Internetportal Familienbotschaft M-V mit neuem Gesicht

Nr.118  | 15.06.2017  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Anlässlich der 8. Netzwerkkonferenz der Familienbotschaft M-V in Rostock wurde heute im Beisein von Ministerin Stefanie Drese die aufwendig neugestaltete Homepage des Internetportals für Familien freigeschaltet.

Jüngere und ältere Erwachsene, Kinder, Jugendliche, aber auch Neubürger und Urlauber finden unter www.familienbotschaft-mv.de Wissenswertes und Interessantes für Familien in Mecklenburg-Vorpommern.

„In unserem Land gibt es eine Fülle von Angeboten für die gesamte Familie. Es ist deshalb ein toller Service der Familienbotschaft, die vorhandenen unterschiedlichen Hilfen, Kurse und Unterstützungen online zu bündeln“, sagte Ministerin Drese heute in Rostock. Drese: „Dabei sind neben Informationen z. B. über Freizeit- und Urlaubsaktivitäten, Bildungs- und Beratungsangebote und Förderprogramme von Land und Bund auch Einblicke in familienfreundliche Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern zu finden.“

Die Familienbotschaft M-V wurde 2007 vom Verein "Rügen-tut-gut e. V." ins Leben gerufen und nach siebenjähriger erfolgreicher Arbeit an das Institut für Sozialforschung und berufliche Weiterbildung gGmbH Neustrelitz übergeben. Die Familienbotschaft wird vom Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern unterstützt und jährlich mit rund 35.000 Euro gefördert.

Ministerin Drese betonte in ihrem Grußwort die gute Zusammenarbeit der Familienbotschaft mit verschiedenen Institutionen und Sozialen Trägern, die aktiv mit und für die Familie arbeiten. Dazu gehörten die Lokalen Bündnisse für Familien, die Familienzentren und -bildungsstätten, die Mehrgenerationenhäuser, die Familienferienstätten und die Einrichtungen der Seniorenarbeit. „Diese enge Kooperation, die durch Veranstaltungen wie die Netzwerktreffen vertieft wird, ist entscheidend für die Qualität und Aktualität des Internetportals. Jetzt wünsche ich mir, dass möglichst alle Familien in M-V von dem hilfreichen Angebot erfahren und die Homepage ganz oben in ihrer Favoritenleiste speichern“, sagte Drese.

Mehr Infos auf www.familienbotschaft-mv.de