Aktuelle Pressemitteilungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Alle
  • Zeitraum:   
26.06.2017  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Gemeinde Eixen führt ab sofort eigenes Hoheitszeichen

Wappen der Gemeinde Eixen im Landkreis Vorpommern-Rügen

Kaum ein anderes Mittel eignet sich besser, um Werte wie Heimatliebe und Geschichtsbewusstsein zu fördern. Das Wappen wird nun zum Aushängeschild der Gemeinde

26.06.2017  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Ministerin Drese will demokratische Jugendbeteiligung auch finanziell stärken

Sozialministerin Stefanie Drese hat sich heute für eine Stärkung der demokratischen Jugendbeteiligung ausgesprochen und zusätzliche Landesmittel in Aussicht gestellt.

26.06.2017  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Waldaktie als UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet

Die in Mecklenburg-Vorpommern entwickelte Waldaktie erhielt heute im Rahmen der 11. Waldolympiade eine weitere hochrangige Auszeichnung. Sie wurde als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt prämiert. „Damit wird die Bedeutung der Wälder als wichtige Lebensräume gewürdigt!“, freute sich Umweltminister Dr. Till Backhaus.

26.06.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Christian Pegel übergibt Landkreis Rostock weitere Förderbescheide für Breitbandausbau

Digitalisierungsminister Christian Pegel übergibt am Freitag (30. Juni 2017) vier Förderbescheide des Landes über insgesamt 15,5 Millionen Euro für den Breitbandausbau an den Landkreis Rostock.

26.06.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Rostock: Christian Pegel übergibt Förderbescheide für Personenaufzüge an die Wiro

Bauminister Christian Pegel übergibt am Mittwoch (28.06.2017) insgesamt fünf Zuwendungsbescheide an die Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft (Wiro) mbH.

26.06.2017  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Innenminister Caffier übergibt Bürgermeister von Heringsdorf Fördermittel für Erweiterung der Europaschule und zur Beseitigung von Sturmflutschäden

Die amtsfreie Gemeinde Heringsdorf auf der Insel Usedom, im Landkreis Vorpommern-Greifswald erhielt heute Fördermittel aus Mitteln der Sonderbedarfszuweisung aus dem Ministerium für Inneres und Europa in Höhe von insgesamt 1.908.100 Euro für die Beseitigung der im Januar diesen Jahres entstanden Sturmflutschäden und für die umfassende Sanierung und Erweiterung der Europaschule in Ahlbeck.

26.06.2017  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Warnowschule Papendorf gewinnt Finale der Waldolympiade in Neu Kaliß

Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt M-V Dr. Till Backhaus hat heute den Landes- und Tagessieger der diesjährigen Waldolympiade prämiert. Seit April haben mehr als 300 Schulklassen an dem erlebnisreichen Waldparcours mit sechs spannenden Stationen teilgenommen. Durchsetzen konnte sich am Ende die Klasse 4a der Warnowschule Papendorf (LK Rostock). Die Kinder erhielten den Landespokal aus den Händen des Ministers.

26.06.2017  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Gemeinden im Amt Usedom Süd erhalten finanzielle Hilfe vom Innenministerium zur Beseitigung der Sturmflutschäden und Neubeschaffung eines Feuerwehrfahrzeugs

Neben anderen Gemeinden im Land waren auch die Gemeinde Zempin und Loddin im Amt Usedom Süd von der Sturmflut „Axel“ betroffen, bei der Strände, Wege oder Gebäude in mehreren Küstenorten unseres Landes beschädigt wurden.

26.06.2017  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Neues Tanklöschfahrzeug für Feuerwehr Trassenheide und Neubau Feuerwehrhaus in Peenemünde

Innenminister Lorenz Caffier hat heute anlässlich der Übergabe von zwei Fördermittelbscheiden an die Bürgermeister der Gemeinden Trassenheide und Peenemünde im Amt Usedom-Nord die Arbeit der Feuerwehren im Land gewürdigt.

26.06.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Stralsunder Studenten gewinnen mit Wasserstoff-Flitzer internationalen „Eco-Marathon“

Das Europameisterteam der Hochschule Stralsund mit seinem Wasserstoffflitzer, Foto: Hochschule Stralsund

Studenten der Hochschule Stralsund haben beim weltweit größten Energieeffizienz-Wettbewerb für junge Tüftler in diesem Jahr das Rennen gemacht.