Landeskabinett

Mecklenburg-Vorpommern wird in der siebten Wahlperiode (2016 bis 2021) von einer Landesregierung aus SPD und CDU regiert. Die Landtagswahl fand am 4. September 2016 statt.

Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern ist seit dem 4. Juli 2017 Manuela Schwesig. Sie folgte auf Erwin Sellering, der aus Gesundheitsgründen vom Amt zurücktrat.

Neben der Staatskanzlei, dem Amtssitz der Ministerpräsidentin, gibt es acht Fachministerien. Die SPD führt fünf von ihnen, die CDU drei.

Die Ministerpräsidentin sowie die Ministerinnen und Minister der acht Fachressorts bilden gemeinsam die Landesregierung. Das Kabinett berät über politische Grundsatzfragen und beschließt Gesetzesvorlagen, die es in den Landtag einbringt.