Mehr Schüler, mehr Lehrer, mehr Stunden

Ministerin Hesse: Über steigende Schülerzahlen können wir uns freuen

Nr.151-17  | 11.08.2017  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

In Mecklenburg-Vorpommern sind die Schülerzahlen in den vergangenen vier Schuljahren gestiegen. Im Schuljahr 2013/2014 lernten circa 122.400 Kinder und Jugendliche an den öffentlichen allgemein bildenden Schulen, im Schuljahr 2016/2017 waren es insgesamt rund 130.200 Schülerinnen und Schüler. Das ist ein Anstieg um 6,4 Prozent, wie aus einer Erhebung des Bildungsministeriums hervorgeht. Die Zahl der Lehrerstellen stieg im selben Zeitraum um 14,7 Prozent. Vor vier Jahren gab es insgesamt circa 8.750 Stellen, heute sind es rund 10.000 Stellen.

„Über steigende Schülerzahlen können wir uns freuen. In einigen Jahren macht sich dieser Anstieg bei den Schulabgängerinnen und Schulabgängern bemerkbar. Mehr junge Menschen können dann eine Ausbildung oder ein Studium aufnehmen“, betonte Bildungsministerin Birgit Hesse. „Das Land hat auf die gestiegenen Schülerzahlen reagiert und mehr Lehrerstellen zur Verfügung gestellt. Auch die Arbeits- und Lernbedingungen an den Schulen hat die Landesregierung verbessert. Heute stehen den Schulen rund 60 Mio. Euro pro Jahr zusätzlich zur Verfügung“, so Hesse.

Kritik, das Land presse die Schulen aus wie eine Zitrone, wies Bildungsministerin Hesse zurück. „Die Zuweisung der Lehrerstunden erfolgt heute nach einem anderen Modell als vor vier Jahren. Im Schuljahr 2013/2014 haben die Schulen eine schülerbezogene Stundenzuweisung erhalten. Heute bekommen sie ein verbindliches Grundbudget, weil es sich damit besser planen lässt. Wenn in einer Klasse mit 20 Schülern ein 21. Schüler hinzukommt, muss nicht gleich eine neue Klasse gebildet werden. Es ändert sich auch nichts an der Grundzuweisung der Lehrerstunden. Erst wenn eine neue Klasse gebildet wird, erhält eine Schule mehr Stunden. Falsch ist, dass die Schulen nicht genügend Stunden erhielten“, erläuterte die Ministerin. Das Land weise alle Stunden zu, die notwendig seien, um den Unterricht nach der Stundentafel zu erteilen.

Im Schuljahr 2013/2014 haben die allgemein bildenden Schulen insgesamt 200.819 Lehrerstunden erhalten, im Schuljahr 2016/2017 waren es 204.529 Lehrerstunden. Hinzu kommen beispielsweise Stunden für die sonderpädagogische Förderung, Ganztagsschulen, Begabtenförderung, Mentorenstunden oder Anrechnungsstunden für die Leitung der Schule.

offene Stellen

Freie Stellen in der Landesverwaltung und den Schulen

Stellenangebote

Bildung in MV

Das Online-Portal für Schule und Bildungsthemen

Bildungsserver MV

Studieren in MV

Alles zu Hochschulen und Studiengängen in MV

Studieren mit Meerwert

Kulturportal

Hier treffen sich Kreative, Künstler und Kulturliebhaber

zum Kulturportal