Schulrecht

Lehrerin mit Klasse<p>Foto: AVAVA/shutterstock.com</p>

Die Schulen stehen unter der Aufsicht des Staates. Sie haben einen Bildungs- und Erziehungsauftrag. Die rechtliche Grundlage bildet das Schulgesetz Mecklenburg-Vorpommern.

Rechtlicher Status der Schulen

Öffentliche Schulen sind staatliche Schulen in Trägerschaft der Gemeinden, kreisfreien Städte, Ämter, Schulverbände, Landkreise und des Landes.

Schulen in freier Trägerschaft werden als Ersatz- oder Ergänzungsschulen von natürlichen oder juristischen Personen des privaten oder öffentlichen Rechts, nach Landesrecht jedoch nicht vom Land und von den Gemeinden oder Gemeindeverbänden errichtet und betrieben.

Die geltenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften für den Schulbereich finden Sie im Bereich "Rechtsvorschriften".

Eine Sammlung von Gesetzen und Verordnungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern finden Sie im Landesrechts-Informationssystem Mecklenburg-Vorpommern (LARIS).

Kontakt

Hausanschrift
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung 2
Referat 201
Werderstraße 124
19055 Schwerin
Referatsleiter
Dietrich Schwarz
Telefon: 0385-588 7210