140.000 Euro Fördermittel für Sanierung des Kulturzentrums Jarmen

Nr.126/17  | 27.06.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Das Bauministerium hat der „Sanierung Kulturzentrum Jarmen – Rosenstraße 5“ im Rahmen der städtebaulichen Gesamtmaßnahme der Stadt Jarmen (Landkreis Vorpommern-Greifswald) zugestimmt. Für das Vorhaben stehen aus der Städtebauförderung rund 140.000 Euro zur Verfügung. Die Gesamtausgaben für diese Maßnahme belaufen sich auf rund 280.000 Euro.

Das Kulturhaus von Jarmen wird für öffentliche und schulische Veranstaltungen genutzt. Die Stadt plant die Teilsanierung des Kulturzentrums noch in diesem Jahr. So sollen unter anderem das Dach neu eingedeckt und die Wärmedämmung an der Fassade verbessert werden. Außerdem sind damit einhergehende Putz- und Anstricharbeiten vorgesehen. Die vorhandenen Fenster sollen neue Außenfensterbänke erhalten. Geplant ist im Bereich des Anbaus die Fenster zu erneuern, die Putzfassade auszubessern und mit einem Farbanstrich zu versehen.