Wolgast erhält Zuwendung für Sanierung der Turnhalle

Nr.129/17  | 28.06.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Für die energetische Sanierung der Turnhalle der Kosegartenschule in der Baustraße in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) übergibt Bauminister Christian Pegel der Stadt eine Zuwendung in Höhe von rund 300.000 Euro. Die Mittel werden zur Förderung der Integrierten nachhaltigen Stadtentwicklung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gemäß der Stadtentwicklungsförderrichtlinie Mecklenburg-Vorpommern gewährt.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind zum Termin herzlich eingeladen.

Termin:      Freitag, 30.06.2017, 12 Uhr

Ort:             Wolgast, Baustraße 16,

                     Kosegartenschule, Aula

Vorgesehen ist, die Fenster und Türen im Außenbereich auszuwechseln und die Fassade zu sanieren. Der Einbau wärmedämmender Bauelemente wird das Gebäude qualitativ aufwerten und zu Energieeinsparungen führen. Um sicher zu stellen, dass alle Sportler und Sportbegeisterten mit Handicap die Turnhalle nutzen können, erfolgt die Sanierung auch unter den Gesichtspunkten der Barrierefreiheit. Mit der Umsetzung der Maßnahme wurde bereits nach Erteilung einer Genehmigung zum vorzeitigen Vorhabenbeginn im Juni 2017 begonnen. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich im IV. Quartal 2017.