Förderzusage für Grundschule in Neubrandenburg

Nr.132/17  | 29.06.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Im Rahmen der städtebaulichen Gesamtmaßnahme „Datzeberg“ erhält die Stadt Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) vom Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Finanzhilfen im Rahmen der Städtebauförderung in Höhe von rund 330.000 Euro für die Teilsanierung der Grundschule in der Rasgrader Straße. Die Gesamtausgaben betragen insgesamt rund 800.000 Euro.

Die Stadt Neubrandenburg plant, die schadhafte Fassade der Grundschule instand zu setzen sowie die Holzverbundfenster gegen Kunststofffenster auszutauschen. Auch Sonnenschutzeinrichtungen sollen in Teilen nachgerüstet werden.