Schulhof Regionalschule in Neustrelitz wird barrierefrei

Nr.142/17  | 07.07.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Die Stadt Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) möchte den Schulhof der Regionalschule barrierefrei gestalten lassen. Für die Umsetzung dieses Vorhabens stellt das Energieministerium aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) Finanzhilfen für Integrierte nachhaltige Stadtentwicklung in Höhe von rund 135.000 Euro zur Verfügung. Die zuwendungsfähigen Gesamtkosten liegen bei 180.000 Euro.

Mit dem Projekt werden Aufenthalts- und Spielflächen geschaffen, die den Schulhof funktional und gestalterisch aufwerten. Insbesondere Kinder und Jugendliche mit körperlichen Einschränkungen profitieren davon. Das Projekt leistet zugleich einen wichtigen Beitrag zur Familienfreundlichkeit und stärkt die Stadt Neustrelitz als Wohnstandort.

Die Durchführung der Baumaßnahmen soll voraussichtlich im Juli beginnen und im Dezember 2017 fertig gestellt werden.