Gemeinde Gehlsbach erhält Zuschuss für LED-Beleuchtung

Nr.177/17  | 31.07.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Die Gemeinde Gehlsbach (Landkreis Ludwigslust-Parchim) erhält für die Umrüstung der Beleuchtung auf LED-Technik einen Zuschuss in Höhe von 158.944,85 Euro (Fördersatz 50 Prozent). Die Fördermittel aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) dienen der Förderung von Projekten zur Umsetzung des Aktionsplans Klimaschutz gemäß der Klimaschutz-Förderrichtlinie Kommunen.

Die gesamte Beleuchtung der Gemeinde soll auf moderne energiesparende LED-Beleuchtung umgestellt werden. Die vorhandenen 139 Leuchten werden durch 140 LED-Leuchten ersetzt. Hierbei werden 54 Leuchten inklusive Masten und Kabel, 34 Leuchten durch Aufsatzleuchten und 52 Leuchten durch Umrüstsätze ausgetauscht.

Ziel dieser Maßnahme ist es, pro Jahr rund 48.000 Kilowattstunden Strom und rund 28 Tonnen Kohlendioxid einzusparen.