Klimaschutz in Mecklenburg-Vorpommern

Die Landesregierung hat sich schon frühzeitig dem Problem Klimaschutz gestellt und 1997 das erste Klimaschutzkonzept veröffentlicht. Zur Umsetzung der darin vorgesehenen Aufgaben wurde zeitgleich die Förderrichtlinie Klimaschutz eingerichtet, die bis heute als maßgebliches und erfolgreiches Instrument des Landes in Sachen Klimaschutz dient.

Im Aktionsplan Klimaschutz werden inzwischen über 70 gelungene Klimaschutz-Projekte vorgestellt, die vom Land, von Kommunen und privatwirtschaftlichen Initiatoren entwickelt wurden und die als Vorbilder für neue Aktionen innerhalb der sieben Aktionsbereiche dienen.

Die Klimaschutzaktionen werden auch weiterhin fortentwickelt und unter Einbeziehung von Vereinen, Verbänden und Institutionen des Landes regelmäßig ergänzt und evaluiert.