Finale des Poetry Slams 2016 "KraftWorte - Poesie für Klimaschutz" am Mecklenburg-Vorpommern-Tag 2016 in Güstrow.

Am 9. Juli präsentierten sich auf der Marktbühne in Güstrow 9 Teilnehmer des Klimaschutzwettbewerbs 2016, die in den Vorentscheiden in Greifswald und Wismar als Sieger hervorgegangen waren.

Die Finalisten:

  • Jonas Greiten
  • Gunther Lampe
  • Anne Martin
  • Harald Wandel
  • Eva Höppner
  • Max Erik Golenz
  • René Osten
  • Reni Zühlke
  • „Die Sonnenstrahlen der Küste“ - Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil Dargetzow in Wismar (Kinder-und Jugendclub im AWO Bürgerhaus Dargetzow)

Als Gewinner des Wettbewerbs wurden letztendlich Eva Höppner, Harald Wandel, Max Golenz und  Jonas Greiten ausgewählt.

Zusätzlich wurde der Beitrag der Kinder des Kinder- und Jugendclubs aus Wismar mit einem Sonderpreis prämiert. Allen Teilnehmern nochmals herzlichen Dank für ihr Engagement! Es war eine bunte Mischung an Beiträgen, die es dem Publikum und der Jury nicht leicht gemacht haben eine Entscheidung zu treffen.

Die Preisträger

Eva Höppner war noch nie bei so einem Wettbewerb, bis auf die Vorrunde in Wismar. Sie feierte ihren 17. Geburtstag auf dem MV-Tag. Sie hat sich in Wismar mit einem überraschend erwachsenen Text für das Finale qualifiziert.

Harald Wandel
Zitat: „Über mein Leben wird man einst schreiben,
Auf einer Seite, so leer, dass man gähnt.
‚Als Liedmacher in der Provinz verschwunden‘
Wenn überhaupt erwähnt –

Wo ist dieses Körnchen Gültigkeit, dass der Einzelne manchmal fassen kann?
Ich hätte die Taschen voll davon, dachte ich,
Als es zu rieseln begann…“

Max Golenz
Ein angehender Lehrer, der sich nicht allzu ernst nimmt. Aber damit ihn andere ernst nehmen, wird er eben Lehrer.

Max Golenz slamt seit 5 Jahren, ist auch bei den Landesmeisterschaften zugegen und drückt in seinen Texten das aus, was er sich sonst nicht zu sagen traut.

Jonas Greiten
Bereits als Kind schwor Jonas Greiten sich, niemals Funktionshosen zu tragen. Er ist namentlich bekannt, als letzter königstreuer Demokrat der buddhistischen Einheitsarmee und verbringt seine Zeit am liebsten liegend auf dem Teppich, der das Zimmer erst so richtig gemütlich macht.

Nach seinem Abschluss in fortgeschrittenem Opportunismus widmet er sich nun ganz dem Klimaschutz, weswegen wir ihn zu diesem Vortrag eingeladen haben.

Sonderpreis: „Die Sonnenstrahlen der Küste“
Das sind Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil Dargetzow in Wismar, die sich regelmäßig im Jugendclub der AWO treffen.

Sie haben eine Melodie gewählt, die allen bekannt vorkommen sollte, und dazu gemeinsam einen Text zum Thema Klimaschutz geschrieben.

Die Preise

Gewinner des Finales in Güstrow und Teilnehmer am Workshop im Speicherhotel:

Herr Harald Wandel, Frau Eva Höppner, Herr Jonas Greiten und Herr Max Golenz

Sonderpreis (1.500,00 €):

„Die Sonnenstrahlen der Küste" - Jugendclub im AWO Bürgerhaus Dargetzow in Wismar

Videos der Gewinner

Harald Wandel

Jonas Greiten

Eva Höppner

Erik Golenz