Presse

Pressemitteilungen abonnieren

Möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden und die Presseinformationen der Landesregierung kostenlos abonnieren, melden Sie sich bitte auf der folgenden Seite an. Sie haben auch die Möglichkeit bestehende Abonnements zu verändern oder zu löschen.

Alternativ erhalten Sie Pressemitteilungen des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung auch über den RSS-Feed.

Hausanschrift
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Pressesprecherin
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Pressesprecherin
Renate Gundlach
Telefon: 0385-588 8003
Telefax: 0385-588 8088

Meldungsübersicht

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff:  alle
  • Bereich:  Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung
  • Zeitraum:   
23.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Verkehrsminister würdigt erfolgreiche Arbeit des Flughafens Rostock-Laage

Der Flughafen Rostock-Laage hat heute seine Bilanz für das Jahr 2016 verkündet. Mehr als 250 000 Passagieren sind im vergangenen Jahr von und nach Laage geflogen.

23.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Tag der Erneuerbaren Energien 2017: Unternehmen können sich anmelden

Zum dritten Mal wird in diesem Jahr der Tag der Erneuer-baren Energien in Mecklenburg-Vorpommern von einem Aktionswochenende begleitet.

19.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Minister Pegel übergibt Förderbescheide in Greifswald

Infrastrukturminister Christian Pegel übergibt heute (19.01.2016) in Greifswald zwei Zuwendungsbescheide an die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH Greifswald (WVG).

12.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Land fördert Bau des Radweges von Picher bis Strohkirchen

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim erhält vom Land Mecklenburg-Vorpommern für den Neubau eines straßenbegleitenden Radweges an der Kreisstraße 22 vom Ortsausgang Picher bis nach Strohkirchen Fördermittel in Höhe von rund 630.000 Euro (Förderung 75 Prozent). Die Gesamtkosten liegen bei rund 930.000 Euro.

11.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Bilanz zur Vorsitzzeit der Verkehrsministerkonferenz

Zum 31. Dezember 2016 endete für Mecklenburg-Vorpommern der Vorsitz der Verkehrsministerkonferenz (VMK) und ging turnusgemäß auf Hamburg über. Verkehrsminister Christian Pegel zog dazu heute vor dem Energieausschuss des Landtages eine Bilanz der zweijährigen Vorsitzzeit.

09.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Gemeinsame Presseinformation Verkauf von Fifty-Fifty-Taxi-Tickets für 2017 startet bei AOK Nordost: Jugendliche fahren sicher und zum halben Preis

Der Heimweg nach Klub und Disco ist für viele Jugendliche in Mecklenburg-Vorpommern nicht einfach. Wenn Bus und Bahn nicht mehr fahren, steigt man schnell zu Freunden oder Bekannten ins Auto oder setzt sich selbst hinters Steuer.

09.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Gemeinsames Zukunftskonzept 2030 für den deutsch-polnischen Verflechtungsraum beschlossen

Das Konzept für die räumliche Entwicklung des Verflechtungsraums wurde im Dezember 2016 vom Ausschuss für Raumordnung der deutsch-polnischen Regierungskommission für regionale und grenznahe Zusammenarbeit beschlossen.

06.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Petersdorfer Brücke: Stundenweise Vollsperrung am 10. Januar 2017

Die Abbrucharbeiten an der Brücke über den Petersdorfer See im Zuge der Autobahn A 19 beginnen am Dienstag (10. Januar 2017). Dafür wird die Brücke ab 11.00 Uhr für ca. 4 Stunden voll gesperrt.

06.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Investitionen des Landes in den Straßenbau im vergangenen Jahr deutlich angestiegen

Auch im Jahr 2016 hat die Landesregierung kontinuierlich an der Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur in Mecklenburg-Vorpommern gearbeitet.

05.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Landkreis Nordwestmecklenburg erhält Zuwendung für Ausbau der K 22 Zierow

Für den Ausbau der Kreisstraße 22 in der Gemeinde Zierow erhält der Landkreis Nordwestmecklenburg eine Zuwendung in Höhe von rund 690.000 Euro.