Presse

Pressemitteilungen abonnieren

Möchten Sie in unseren Presseverteiler aufgenommen werden und die Presseinformationen der Landesregierung kostenlos abonnieren, melden Sie sich bitte auf der folgenden Seite an. Sie haben auch die Möglichkeit bestehende Abonnements zu verändern oder zu löschen.

Alternativ erhalten Sie Pressemitteilungen des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung auch über den RSS-Feed.

Hausanschrift
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Pressesprecherin
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Pressesprecherin
Renate Gundlach
Telefon: 0385-588 8003
Telefax: 0385-588 8088

Meldungsübersicht

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung
  • Zeitraum:   
23.02.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Infrastrukturminister Christian Pegel übergibt Förderbescheid für Parkhausneubau im Alten Hafen Wismar

Wismars Bürgermeister Thomas Beyer (l.) freut sich über die Förderzusage, die ihm Infrastrukturminister Christian Pegel gestern überreichte.

Bei einem Besuch des Wismarer Bürgermeisters Thomas Beyer heute im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung in Schwerin überraschte ihn Minister Christian Pegel mit der Übergabe eines Förderbescheids. Die Landesregierung unterstützt den Bau eines öffentlichen Parkhauses im Alten Hafen der Hansestadt mit Städtebaufördermitteln in Höhe von gut 2,2 Millionen Euro.

20.02.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Richtlinie für soziales Wohnungsbauprogramm verabschiedet

Die Richtlinie für das Förderprogramm „Wohnungsbau Sozial“ wurde heute veröffentlicht.

06.02.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Veranstaltungshinweis: Die neue Seidenstraße – Chancen für M-V

Weltkarte mit neuer Seidenstraße Karte: IHK's M-V

Die legendäre „Seidenstraße“ soll zu neuem Leben erweckt werden. Entlang der Wege, auf denen einst Seide, Gold, Edelsteine, Pelze und andere wertvolle Handelsgüter transportiert wurden, will die chinesische „One Belt, One Road“-Initiative die Güterströme wieder intensivieren.

06.02.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Stadtradeln: Energieministerium erstattet Kommunen aus M-V die Teilnahmegebühr

Die Greifswalder Stadtradler sind auch in diesem Jahr wieder am Start. Foto: Stadtwerke Greifswald

Ab Anfang März können sich Städte und Gemeinden für das 10. bundesweite „Stadtradeln“ anmelden.

31.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Pegel übergibt Zuwendungsbescheide für Breitbandausbau

Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung übergibt am Freitag (03.02.2017) elf Zuwendungsbescheide zur Unterstützung der Kommunen im Landkreis Nordwestmecklenburg beim Breitbandausbau an Landrätin Kerstin Weiss.

23.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Verkehrsminister würdigt erfolgreiche Arbeit des Flughafens Rostock-Laage

Der Flughafen Rostock-Laage hat heute seine Bilanz für das Jahr 2016 verkündet. Mehr als 250 000 Passagieren sind im vergangenen Jahr von und nach Laage geflogen.

23.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Tag der Erneuerbaren Energien 2017: Unternehmen können sich anmelden

Zum dritten Mal wird in diesem Jahr der Tag der Erneuerbaren Energien in Mecklenburg-Vorpommern von einem Aktionswochenende begleitet.

19.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Minister Pegel übergibt Förderbescheide in Greifswald

Infrastrukturminister Christian Pegel übergibt heute (19.01.2016) in Greifswald zwei Zuwendungsbescheide an die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH Greifswald (WVG).

12.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Land fördert Bau des Radweges von Picher bis Strohkirchen

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim erhält vom Land Mecklenburg-Vorpommern für den Neubau eines straßenbegleitenden Radweges an der Kreisstraße 22 vom Ortsausgang Picher bis nach Strohkirchen Fördermittel in Höhe von rund 630.000 Euro (Förderung 75 Prozent). Die Gesamtkosten liegen bei rund 930.000 Euro.

11.01.2017  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung

Bilanz zur Vorsitzzeit der Verkehrsministerkonferenz

Zum 31. Dezember 2016 endete für Mecklenburg-Vorpommern der Vorsitz der Verkehrsministerkonferenz (VMK) und ging turnusgemäß auf Hamburg über. Verkehrsminister Christian Pegel zog dazu heute vor dem Energieausschuss des Landtages eine Bilanz der zweijährigen Vorsitzzeit.