10.000 EUR Projektförderung für Bürgerkomitee Südstadt Parchim e.V.

Nr.55  | 02.05.2017  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Das Bürgerkomitee Südstadt Parchim e.V. erhält 10.000 EUR Fördermittel für sein Projekt „ZiP – Zusammen in Parchim“. Bei der heutigen Übergabe des Zuwendungsbescheides lobt Innenminister Lorenz Caffier das Engagement der Parchimer für ihre Stadt:

 

 „Ein Großteil des städtischen Lebens wird von Vereinen und ehrenamtlicher Arbeit getragen. Dies wollen wir finanziell unterstützen, auch als Anerkennung für das Geleistete.“

 Das Projekt „ZiP – Zusammen in Parchim“ will Bürger für freiwilliges Engagement interessieren und aktivieren, generations- und konfessionsübergreifende Arbeit unterstützen und damit auch den sozialen Zusammenhalt fördern. Allein mit ehrenamtlicher Arbeit sind die vielfältigen Aufgaben aber nicht zu bewältigen. Mit den Fördermitteln werden daher Personalkosten für die hauptamtliche Arbeit als Koordinierungs- und Anlaufstelle gefördert sowie Sachkosten finanziert, die bei Veranstaltungen entstehen.

 Bereits im Jahr 2016 hat das Innenministerium das Projekt mit einem Zuschuss von 10.000 EUR unterstützt.