Todesfall in der JVA Bützow

Nr.3/16  | 14.01.2016  | JM  | Justizministerium

Heute Morgen ist ein 29-jähriger Strafgefangener der Justizvollzugsanstalt Bützow tot in seinem Haftraum gefunden worden. Der sofort alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Insassen feststellen. Näheres zur Todesursache ist noch nicht bekannt. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nach den bisherigen Erkenntnissen nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft ist informiert worden und hat eine Obduktion angeordnet.

Der Verstorbene war wegen Raubes zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt. Für August war seine Entlassung vorgesehen.