Justizstaatssekretärin Birgit Gärtner ‎überreicht Siemerling-Sozialpreis an ‎Schwerinerin

Dreikönigsstiftung Neubrandenburg ehrt Publizistin Dr. ‎Renate Krüger. Staatssekretärin: „Ein beeindruckendes ‎Wirken trotz politischer Schikane in der DDR“‎

Nr.14/16  | 03.03.2016  | JM  | Justizministerium

„Einmal mehr ehrt dieses Jahr der Siemerling-Sozialpreis ein Vorbild für alle in unserem Land. Die Schweriner Publizistin und Katholikin Dr. Renate Krüger hat sich Zeit ihres Lebens für ihre Heimat und die Kirche eingesetzt. Sie hat sich im Leben nicht beirren lassen, weder von der Schikane des DDR-Unrechtssystems noch von ausweglos erscheinenden Lebenslagen. Als aktive Katholikin durfte sie zunächst nicht zu Ende studieren. Später verlor sie die Anstellung am Staatlichen Museum Schwerin. Trotz allem schaffte sie es, ihr Studium zu beenden und zu promovieren. Ihr gelang sogar der erfolgreiche Start in die Selbstständigkeit als Schriftstellerin. In ihrem Engagement für Freiheit und Demokratie ließ sie sich zur Wendezeit nicht mehr aufhalten. Nach der Wiedervereinigung machte sich Dr. Renate Krüger neben ihren Romanen und Schriften auch einen Namen als Historikerin für unser Land, die Kunst und die katholische Kirche. Mecklenburgs Geschichte bleibt durch ihre Bücher lebendig. Dank dieses beeindruckenden Lebens ist es mehr als verdient, dass die Dreikönigsstiftung Neubrandenburg in diesem Jahr Dr. Renate Krüger für ihr Engagement auszeichnet“, sagte Justizstaatssekretärin Birgit Gärtner. Sie hielt die Laudatio zur Preisverleihung in Neubrandenburg.

 

Mit dem Siemerling-Sozialpreis ehrt die Neubrandenburger Dreikönigsstiftung nach eigenen Angaben „Menschen, die sich im besonderen Maße um christlich-humanistische, kulturelle oder soziale Werte verdient gemacht haben.“ Der einzige Sozialpreis in Mecklenburg-Vorpommern wird seit 1994 vergeben und ist mit 10.000 Euro dotiert.

Broschüre - Das Betreuungsrecht

Ausführliche Informationen zur Vorsorgevollmacht

weitere Informationen

Psychosoziale Prozessbegleitung

bei Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

weitere Informationen

Portal Straffälligenarbeit

Justizvollzugsanstalten / Bildungsstätte / LaStar

zum Portal