Stellenangebote

Ausbildung und Praktikum

Zum 01.12.2017 stellt der Präsident des Oberlandesgerichts Rostock für die Ausbildung im einfachen Justizdienst für das Land Mecklenburg-Vorpommern 8 Justizoberwachtmeisteranwärter/innen ein.

Als künftige Einsatzorte nach Beendigung der Ausbildung kommen in Betracht:

  • Landgericht Stralsund
  • Landgericht Rostock
  • Amtsgericht Ludwigslust
  • Oberverwaltungsgericht des Landes MV, Greifswald
  • Staatsanwaltschaft Neubrandenburg.

 Die Ausbildung umfasst einen Zeitraum von 6 Monaten, wobei die theoretische Ausbildung voraussichtlich in Güstrow und die praktische Ausbildung überwiegend an den Amts- und Landgerichten des Landes Mecklenburg-Vorpommern stattfinden wird.

 

Die Ausbildung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist eine Übernahme in den einfachen Justizdienst des Landes als Beamtin/Beamter auf Probe geplant.

 

Persönliche und fachliche Voraussetzungen:

  • mindestens Hauptschulabschluss oder ein vergleichbarer Bildungsstand
  • abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise im handwerklichen Bereich
  • körperliche Belastbarkeit
  • gepflegtes Erscheinungsbild
  • Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B
  • Grundlagen im Umgang mit PC-Technik wünschenswert
  • Höchstalter 34 Jahre.

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind bis zum 31.08.2017 zu richten an:

 

Der Präsident

des Oberlandesgerichts Rostock

Wallstraße 3 – Ständehaus –

18055 Rostock.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

 

Arbeitnehmer- und Beamtenstellen

Vollzugsleiterin / Vollzugsleiter

Im Bereich der Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt des Landes Mecklenburg-Vorpommern

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Dienstposten

Vollzugsleiterin/Vollzugsleiter

in der Justizvollzugsanstalt Waldeck

zu besetzen.

Gesucht wird ein Volljurist/eine Volljuristin, der/die bereit ist, seine/ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen in einer Führungsposition mit vielseitigem und interessantem Aufgabenspektrum unter Beweis zu stellen.

Der Bewerber/die Bewerberin sollte überdurchschnittliche Verwaltungs- und Rechtskenntnisse, insbesondere im Bereich des Strafvollzugsrechts besitzen. Berufliche Vorerfahrungen in Personalführung, Diagnostik und Durchführung der laufenden Vollzugsaufgaben im Bereich des Strafvollzuges wären von Vorteil. Weiterhin werden erwartet:

  • Identifikation mit den Zielen und Aufgaben der Institution
  • fachübergreifendes Denken und Handeln in Systemzusammenhängen sowie Bereitschaft, obligatorische Verwaltungsaufgaben zu erledigen
  • Organisations- und Kommunikationsgeschick, Konfliktfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreude bei der Führung interdisziplinärer Teams,
  • Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft sowie hohe Belastbarkeit

Ausführliche Stellenbeschreibung als PDF

Der Einsatz in einer anderen Justizvollzugsanstalt und in der Aufsichtsbehörde, auch zum Zwecke der Einarbeitung, ist vorbehalten.

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen kann eine Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A15 BBesG gewährt werden. Die Stelle ist teilzeitfähig.

Aus personalwirtschaftlichen Gründen richtet sich die Ausschreibung ausschließlich an unbefristet Beschäftigte der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern. Die Eignung für die Übernahme in das Beamtenverhältnis wird vorausgesetzt.

Bewerbungen von entsprechend qualifizierten Frauen sind erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen sind bis zum 06.06.2017 zu richten an:

    

per Post:

Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern

Abteilung 2 / Personalreferat / Az. 5112Ef-173

Puschkinstraße 19 – 21

19055 Schwerin

 

per Mail:

poststelle@jm.mv-regierung.de

Betreff: Stellenausschreibung 5112Ef-173

 

Wegen der erforderlichen Personalunterlagen kann ggf. auf die Personalakte Bezug genommen werden. Der Bewerbung ist in diesem Falle eine Erklärung beizufügen, in der Bewerber/innen einer Einsichtnahme in die Personalakten durch am Auswahlverfahren beteiligte Dritte, insbesondere Mitglieder von Personalvertretungen, zugestimmt wird.


 

 

Aktuelle Stellenausschreibungen

Alle aktuellen Stellenausschreibungen der Landesverwaltung:

http://www.regierung-mv.de/service/Stellenangebote/

Broschüre - Das Betreuungsrecht

Ausführliche Informationen zur Vorsorgevollmacht

weitere Informationen

Portal Straffälligenarbeit

Justizvollzugsanstalten / Bildungsstätte / LaStar

zum Portal