Stellenangebote

Ausbildung und Praktikum

Stellenausschreibung „Ausbildung zur/zum Justizfachangestellten“

Zum 01.09.2017 stellt der Präsident des Oberlandesgerichts Rostock 16 Auszubildende für den Beruf Justizfachangestellte/Justizfachangestellter für das Land Mecklenburg-Vorpommern ein.

Voraussetzung: mittlere Reife, gute Deutschkenntnisse, Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten als auch Arbeiten im Team

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausbildungsorte: Gerichtsstandorte Neubrandenburg, Rostock, Schwerin, Stralsund

Vollständige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, aktuelles Zeugnis, ggf. Bescheinigungen über Praktika) sind bis zum 16.12.2016 zu übersenden an:

Der Präsident des Oberlandesgerichts Rostock
Wallstraße 3, 18055 Rostock

Für Rückfragen steht Frau Lendner unter der Telefonnummer 0381/331-155 zur Verfügung.

Arbeitnehmer- und Beamtenstellen

Notarassessorinnen / Notarassessoren

Im Geschäftsbereich des Justizministeriums Mecklenburg-Vorpommern sind bis zu drei Stellen für

Notarassessorinnen/Notarassessoren

zu besetzen.

Informationen zum Anwärterdienst als Notarassessor/-in im Land Mecklenburg-Vorpommern können der Verordnung über die Angelegenheiten der Notarinnen und Notare sowie Notarassessorinnen und Notarassessoren in Mecklenburg-Vorpommern vom 25. November 2014 (GVOBl. M-V S. 629) sowie dem entsprechenden Informationsblatt entnommen werden, das zum Download im Regierungsportal (www.regierung-mv.de) unter Justizministerium/Karriere/Stellenangebote zur Verfügung steht.

Die Bewerber sollen bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist

  • das 35. Lebensjahr nicht vollendet haben,
  • über die Befähigung zum Richteramt nach dem Deutschen Richtergesetz verfügen und
  • überdurchschnittliche Leistungen in den juristischen Staatsprüfungen erbracht haben. Dazu gehört in der Regel die Absolvierung des Zweiten juristischen Staatsexamens, vorzugsweise mit einem mindestens „vollbefriedigenden“ Ergebnis.

Bewerbungen sind bis zum 13. April 2017 an das Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern zu richten und zweifach mit Anlagen bei der

        Notarkammer Mecklenburg-Vorpommern

Alexandrinenstraße 26

19055 Schwerin

einzureichen.

Interessenten können den zu verwendenden besonderen Vordruck telefonisch unter 0385 581 25 75 oder unter 0385 588-31 06 anfordern.

Das Bewerbungs- und Auswahlverfahren ist in der Richtlinie zur Ausführung der Bundesnotarordnung vom 25. November 2014 (AmtsBl. M-V S. 1186) geregelt.

Schwerin, den 27. Februar 2017

Justizministerium Mecklenburg Vorpommern
Puschkinstr. 19/21
19055 Schwerin


 

 

Aktuelle Stellenausschreibungen

Alle aktuellen Stellenausschreibungen der Landesverwaltung:

http://www.regierung-mv.de/service/Stellenangebote/

Broschüre - Das Betreuungsrecht

Ausführliche Informationen zur Vorsorgevollmacht

weitere Informationen

Psychosoziale Prozessbegleitung

bei Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

weitere Informationen

Portal Straffälligenarbeit

Justizvollzugsanstalten / Bildungsstätte / LaStar

zum Portal