Beirat für das Netzwerk Ökologischer Landbau MV berufen

Nr.107/2017  | 31.03.2017  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Die Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei (LFA) hat am Mittwoch in Gülzow 10 Vertreter aus dem Ökolandbau in den Beirat für das „Netzwerk Ökologischer Landbau in MV“ berufen.

„Mit der Beiratsgründung haben wir einen ersten Meilenstein erreicht. Mit vielen neuen Impulsen aus dem Beirat kann die Netzwerkarbeit nun in die weitere Umsetzung gehen“, freute sich Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus.

Der Beirat soll die Netzwerkarbeit begleiten, Impulse aus den verschiedenen Branchen in das Netzwerk weitergeben und die eingebundenen Einrichtungen in ihrer Arbeit unterstützen.

Folgende Mitglieder sind derzeit im Beirat vertreten:

Jarste Weuffen (AMV), Dr. Burkhard Roloff (BUND), Dr. Martin Piehl (Bauernverband MV), Berthold Majerus (LMS Agrarberatung), Dr. Delia Micklich (AG Ökologischer Anbauverbände), Hans Albrecht Witte (Datze Naturrind und Landschaftspflege), Sabine Kabath (Bio Vertrieb Watzkendorf), Volker Brinkmann (Biofrisch Nordost), Olav Paarmann (Hotel am Schlosspark Güstrow), Reinhard Wittwer (Gemüsehof Bastorf).

 Hintergrund

Ziel des Netzwerkes ist der Aufbau von themenspezifischen Vernetzungen entlang der Wertschöpfungskette sowie von Demonstrationsnetzwerken mit Landwirtschaftsbetrieben aus Ackerbau, Gartenbau, Tierhaltung, Vermarktung und Gastronomie. Auch die Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit sowie die Koordinierung länderübergreifender Projekte stehen im Mittelpunkt. 

CO2-neutraler Urlaub in M-V

Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! ) Details anzeigen

Waldaktien

Freiwilliger Emissionsmarkt

Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz) Details anzeigen

MoorFutures