Backhaus lädt zur vierten Landesgewässerschau

Nr.241/2017  | 21.07.2017  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt

Im Rahmen der vierten Landesgewässerschau, die in diesem Jahr vom Wasser- und Bodenverband „Stepenitz-Maurine“ (Grevesmühlen) organisiert wird, besichtigt Umweltminister Dr. Till Backhaus am Mittwoch, dem 26. Juli 2017, ab 9 Uhr, nachhaltige wasserwirtschaftliche Projekte im Landkreis Nordwestmecklenburg und lädt Medienvertreter herzlich ein, daran teilzunehmen.

Treffpunkt ist das Amtsgebäude der Stadt Rehna, Freiheitsplatz 1, 19217 Rehna.

Auf dem Programm stehen folgende Stationen:

9.45 Uhr – Naturnaher Gewässerausbau Vorfluter Stromsgraben, Gemeinde Utecht

Der Stromsgraben wurde in den 70er Jahren im Zuge der Grenzsicherung und Melioration verrohrt. Als Maßnahme erfolgte die Entrohrung und die Herstellung eines offenen Grabens mit Aufweitungen auf 700 m Länge.

11.00 Uhr – Gewässerausbau zum Hochwasserschutz, Stadt Dassow

Durch den Neubau einer Rohrleitung und den Prieschendorfer Graben wurde ein zusätzliches Abflussvolumen geschaffen, um den Hochwasserschutz für die Stadt Dassow zu gewährleisten.

11.45 Uhr - Naturnaher Gewässerausbau Holmbach, Stadt Dassow

Der ehemalige Mühlenteich der Wassermühle Flechtkrug war nicht mehr durchgängig. Durch die Demontage der Wehranlage mit Betondurchlass am Flechtkrug und Neubau einer Sohlgleite aus Natursteinen mit Durchlass aus Stahlfertigteilen wurde die Durchgängigkeit für Wasserlebewesen wieder hergestellt.

13.00 Uhr – Mittagessen sowie Reden und Fachbeiträge, Jägerhof-Ostsee, Jägerhof 1 in 23942 Dassow/Holm

Redner:

  • Michael Constien, Verbandsvorsteher des Landesverbandes der WBV M-V
  • Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt MV
  • Fachbeitrag zur Gewässerqualität, Dr. Reinhard Kemsies, StALU WM
  • Fachbeitrag zur Förderung, Andrea Flissakowski, StALU WM

15.00 Uhr – Vorstellung Gewässerentwicklungs- und Pflegeplan, Radegast, in Rehna am Mühlenteich

Laut Wasserrahmenrichtlinie hat die Radegast einen schlechten chemischen und einen mäßigen ökologischen Zustand. Ziel des Plans ist es, diese Situation zu verbessern.

CO2-neutraler Urlaub in M-V

Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! ) Details anzeigen

Waldaktien

Freiwilliger Emissionsmarkt

Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz) Details anzeigen

MoorFutures