Aktuell

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff:  Wolf
  • Bereich:  Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt
  • Zeitraum:    2011
25.10.2011  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Schafhalter aus M-V beim Seminar zum Herdenschutz in Sachsen

Schäferinnen und Schäfer aus Mecklenburg-Vorpommern aber auch aus Nord- Brandenburg haben an einem zweitägigen Praxisseminar zum Herdenschutz vor Wölfen bei Schäfermeister Frank Neumann in Schleife (Sachsen) teilgenommen.

21.09.2011  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Telemetrie-Projekt soll Aufschlüsse über Ruhe- und Jagdgebiete der Wölfe liefern

Im Auftrag des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz führt die Professur für Forstzoologie der TU Dresden ein auf drei Jahre angelegtes Wolfs-Telemetrie-Projekt in Mecklenburg-Vorpommern durch.
Ziel ist es, in den etablierten Wolfs-Territorien des Landes mindestens jeweils ein Tier zu besendern, um Informatio-nen über bevorzugte Ruhe- und Jagdgebiete sowie Reviergrößen zu erlangen.

26.05.2011  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Themengarten M-V in Niederösterreich<br />eröffnet – Werbung für das Urlaubsland

Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus wird morgen in Niederösterreich auf der ökologischen Gartenschau "Die Garten Tulln" gemeinsam mit der Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider, dem Landeshauptmann-Stellvertreter aus Niederösterreich Wolfgang Sobotka und der Landesrätin für Wirtschaft und Tourismus Niederösterreich Dr. Petra Bohuslav den Themengarten "Mecklenburg-Vorpommern – Schlösser, Parks und Meer" eröffnen.

29.04.2011  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Ohne Gutachter ist kein Nachweis für den Wolf als Schadensverursacher möglich

Das Ministerium reagiert auf einen Artikel im Nordkurier über einen nicht belegten Wolfsriß

04.04.2011  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

"Die Garten Tulln" – M-V präsentiert sich auf Gartenschau in Niederösterreich

Seit gestern (3. April 2011) sind sechs Auszubildende der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau der Fachschule Güstrow-Bockhorst im Rahmen ihrer überbetrieblichen Ausbildung zu Gast im niederösterreichischen Tulln. Gemeinsam mit sechs Lehrlingen der Fachschule Langenlois aus Niederösterreich stellen sie anlässlich der dortigen Landesgartenschau gemeinsam einen Themengarten mit dem Titel "Mecklenburg-Vorpommern – Schlösser, Parks und Meer" fertig.

01.04.2011  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt wollen BVVG-Flächen übernehmen und selbst vermarkten

Am Rande der Agrarministerkonferenz in Jena haben die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt ihr Interesse zum Kauf von Flächen von der BVVG gegenüber dem Bundesfinanzministerium bekundet.

01.04.2011  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Umweltminister Backhaus ehrt ehrenamtliche Naturschützer für ihr Engagement

"Dem Beispiel des Bundes folgend, erarbeiten wir im Ministerium eine eigene Biodiversitätsstrategie und formulieren darin die Schwerpunkte unseres Landes innerhalb der nationalen Strategie", sagte der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Till Backhaus heute anlässlich des 10. Naturschutztages Mecklenburg-Vorpommern in Güstrow.

15.03.2011  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Backhaus: Land wird zusätzliche Schutzmaßnahmen fördern

"Die Landesregierung betreibt keine aktive Wiederansiedlung des Wolfes. Es ist eine natürliche Entwicklung, die sich hier vollzieht und Ausdruck dessen, dass sich die Anstrengungen zum Erhalt der biologischen Vielfalt auszahlen. Nach EU-Recht genießt der Wolf den höchsten Schutzstatus. Die Mitgliedsstaaten sind verpflichtet, einen günstigen Erhaltungszustand des Wolfes zu gewährleisten", unterstrich Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus auf der heutigen Pressekonferenz im Landratsamt in Waren.

09.03.2011  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Konfliktpotenzial abbauen – Minister informiert über Wolfsmanagement

Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus wird auf einem Pressegespräch im Beisein der Landrätin des Landkreises Müritz Bettina Paetsch über den Wolfsmanagementplan informieren. Anlass sind die jüngsten Risse von Rentieren und Schafen durch einen Wolf im Landkreis Müritz.

02.03.2011  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Ministerium weist Gerüchte vom "verletzten Wolf" zurück

Die in verschiedenen Medienberichten geäußerte Vermutung, dass es sich bei dem Mitte Februar im Landkreis Müritz durch eine Fotofalle abgelichteten Wolf um einen verletzten Wolf mit fehlender linker Pfote handele, weist das Ministerium zurück.

CO2-neutraler Urlaub in M-V

Aktie auf liegt auf grüner Wiese (Externer Link: Werden Sie Waldaktionär! ) Details anzeigen

Waldaktien

Freiwilliger Emissionsmarkt

Fotografie Moor und Logo von MoorFutures (Externer Link: MoorFutures - Ihre Investition in Klimaschutz) Details anzeigen

MoorFutures