Minister Dr. Backhaus: Betriebsprämien werden zum 29.12.2015 ausgezahlt

Nr.431/15  | 23.12.2015  | LU  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Die den Landwirten im Rahmen der Agrarförderung in der Europäischen Gemeinschaft für 2015 zustehenden Betriebsprämien sowie die Umverteilungsprämien für die maximal ersten 46 Hektar, die Junglandwirteprämie sowie die Kleinerzeugerprämie werden in Mecklenburg-Vorpommern am 29. Dezember ausgezahlt. „Damit werden in MV die Betriebsprämien in 2015 zum frühest möglichen Termin ausgezahlt “, kündigte heute der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Till Backhaus an. „EU-rechtlich wäre dies noch bis Ende Juni 2016 möglich gewesen. Aber ich weiß, wie wichtig die Prämienzahlung für die Liquiditätssicherung der landwirtschaftlichen Unternehmen zum Ende eines Kalenderjahres ist. Deshalb habe ich der Antragsbearbeitung in den Behörden eine hohe Priorität beigemessen“, unterstreicht der Minister. Gleichzeitig bedankt er sich bei den Mitarbeitern in den Staatlichen Ämtern für Landwirtschaft und Umwelt und dem Ministerium. Für sie sei die rechtskonforme Auszahlung zu diesem frühen Termin aufgrund der ab 2015 geltenden Reformbestimmungen der Gemeinsamen Agrarpolitik und der damit verbundenen neuen Aufgaben ein „erheblicher Kraftakt“ gewesen.

Im Einzelfall kann es aber dennoch zu zeitlichen Verzögerungen bei der Auszahlung auf Grund noch nicht abgeschlossener Prüfungen bzw. fehlender Dokumente kommen. Diese Antragsteller erhalten bei Vorhandensein der Fördervoraussetzungen im Januar 2016 ihr Geld.

Der Gesamtbetrag der Direktzahlungen, die am 29.12. im Land an 4.725 landwirtschaftliche Unternehmen ausgezahlt werden, wird sich auf rund 358,7 Mio. Euro belaufen.