Bodenfruchtbarkeit mit Humus sichern – Ministerium veröffentlicht Praxisleitfaden

Nr.035/16  | 27.01.2016  | LU  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Die Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei (LFA) hat im Auftrag des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz an einer Broschüre zur Humusversorgung von Böden mitgewirkt, die ab sofort online abrufbar ist.

“Humus hat eine essentielle Bedeutung für das Ökosystem Boden: Er schützt den Boden vor Erosion, sorgt für eine lockere und körnige Bodenstruktur und gleicht Temperaturschwankungen aus. Als Nährstofflieferant ist Humus auch maßgeblich am Pflanzenwachstum beteiligt. Er übernimmt zudem zahlreiche Filter- und Pufferfunktionen gegenüber Schadstoffen und schützt somit das Grundwasser vor Verunreinigungen. Kurz gesagt: Humus spielt eine zentrale Rolle für die Forst- und Landwirtschaft. Umso mehr freue ich mich, dass mit der Broschüre nun wichtiges Praxiswissen für eine interessierte Öffentlichkeit online zugänglich gemacht wird”, betont Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus.

Die Broschüre fasst bodenkundliche und pflanzenbauliche Grundlagen der Humuswirtschaft zusammen. Sie stellt verschiedene Methoden der Humusbilanzierung vor und diskutiert deren Vor- und Nachteile. Auf Grundlage der Ergebnisse gibt sie hilfreiche Bewirtschaftungsempfehlungen. Viele praktische Beispiele veranschaulichen die dargestellten Kalkulationen.

Humus ist ein komplexes Gemisch organischer Substanzen und ständigen Ab-, Um- und Aufbauprozessen unterworfen. Der Humusgehalt wird durch die jeweilige Bodenart, das Klima und die Bewirtschaftung beeinflusst. Auf den stark heterogenen Standorten in MV sind kleinräumige Unterschiede gegeben. Diese erschweren die Bestimmung des Humusgehaltes größerer Flächen enorm. Eine realitätsnahe Humusbewertung ist jedoch eine wichtige Voraussetzung, um geeignete Maßnahmen zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit ergreifen zu können.

Der Leitfaden richtet sich vor allem an Berater und Lehrende. Aber auch für Landwirte, die sich einen umfassenden Überblick über die Versorgung ihrer Flächen mit organischen Substanzen verschaffen möchten und nach passenden Handlungsempfehlungen suchen, stellt der Ratgeber eine wichtige Unterstützung dar.