Ministerin Drese besucht am Kindertag Kinder- und Jugendklinik Rostock

Nr.103  | 31.05.2017  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Im Rahmen des Internationalen Kindertages wird Ministerin Stefanie Drese am morgigen 1. Juni die Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Rostock besuchen und sich mit jungen Patienten, deren Familien und dem medizinischen Personal austauschen.

„Ich möchte an diesem besonderen Tag ganz bewusst Kinder und Jugendliche aufsuchen, denen es im Moment nicht so gut geht und die in ihrer Mobilität eingeschränkt  sind“, sagte Drese im Vorfeld.

Die Kinder- und Jugendklinik betreibt derzeit 40 vollstationäre Betten für die medizinische Maximalversorgung. Im Poliklinik-Bereich findet sich eine große Anzahl von Spezialambulanzen, in denen jährlich ca. 8.000 junge Patienten mit allen Krankheiten des Kindes- und Jugendalters fachärztlich betreut werden.

 

Hinweis für die Medien:

Treffpunkt ist 8.30 Uhr am Eingang der Kinderklinik in der Ernst- Heydemann-Str. 8. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, den Termin zu begleiten.