Die Bevollmächtigte

Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund

Portrait der Bevollmächtigten des Landes beim Bund, Staatssekretärin Dr. Pirko Zinnow Details anzeigen

Staatssekretärin Dr. Pirko Zinnow

Portrait der Bevollmächtigten des Landes beim Bund, Staatssekretärin Dr. Pirko Zinnow

Staatssekretärin Dr. Pirko Zinnow

Die Staatssekretärin für Bundesangelegen­heiten und Bevollmächtigte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund Dr. Pirko Kristin Zinnow wurde am 18. Februar 1964 in Hamburg geboren und wuchs in Niedersachsen auf. Nach dem Abitur studierte sie in Hamburg und Washington D.C. Politische Wissenschaft, Amerikanistik und Journalistik und beendete ihr Studium als Diplom-Politologin. Von 1990 bis 1995 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin, wo sie 1995 ihre Promotion erfolgreich abschloss.

Ab Ende 1995 übernahm sie verschiedene Aufgaben in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern. So war sie Pressereferentin im Bildungsministerium, von 1998 bis 2008 Leiterin des Redenreferates in der Staatskanzlei und von 1998 bis 2001 zugleich auch Persönliche Referentin von Ministerpräsident Harald Ringstorff. 2008 wechselte sie als stellvertretende Leiterin in die Abteilung "Grundsatz, Planung, Zentrale Dienste" der Staatskanzlei und war dort unter anderem für das Thema "Demografischer Wandel" zuständig.

Am 22. Oktober 2013 wurde sie von Ministerpräsident Erwin Sellering zur Staatssekretärin und Bevollmächtigten des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund ernannt.

Zur Person (Tabellarische Vita)

Geboren am 18.02.1964 in Hamburg, evangelisch, verheiratet, 1 Kind

1970/83: Schulbesuch in Niedersachsen

1983: Abitur

1983/90: Studium der Politischen Wissenschaft, Amerikanistik und Journalistik in Washington D.C. und Hamburg, Abschluss als Diplom-Politologin an der Universität Hamburg

1990/95: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FU Berlin

1995: Promotion in Soziologie am John F. Kennedy-Institut für Nordamerikastudien der FU Berlin

1995/97: Pressesprecherin des Kultusministeriums Mecklenburg-Vorpommern

1997/98: stellvertretende Wahlkampfleiterin beim SPD-Landesvorstand

1998/2008: diverse Funktionen in der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommerns, u.a. persönliche Referentin des Ministerpräsidenten, Leiterin des Reden- und Grundsatzreferates, Leiterin des Planungsstabes

2008/13: stellvertretende Leiterin der Abteilung Grundsatz, Planung, Zentrale Dienste in der Staatskanzlei

Seit 22.10.2013: Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund

Mitgliedschaften

  • ZDF-Fernsehrat
  • Kuratorium der Stiftung Deutsches Museum München
  • Kuratorium der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
  • Stiftungsrat der Stiftung Preußischer Kulturbesitz
  • Gesellschafterversammlung der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Kontakt

Hausanschrift
Vertretung des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund
In den Ministergärten 3
10117 Berlin
Telefon: 030 - 20604 6 (Zentrale)
Telefax: 030 - 20604 827