Dahlemann: Land hilft bei Verbesserung der Infrastruktur auf Usedom

Nr.79/2017  | 20.04.2017  | STK  | Staatskanzlei

Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann hat heute an die Gemeinde Benz einen Zuwendungsbescheid für den Ausbau der Verbindungsstraße zwischen Benz und dem Ortsteil Stoben übergeben. Verbessert werden soll der Straßenverkehr in den Ortslagen Benz und Stoben. Für den Ausbau sind Kosten in Höhe von rund 394.500 Euro geplant. Bund und Land fördern das Vorhaben bis zu einem Höchstbetrag von rund 256.000 Euro.

 „Dieser Ausbau ist ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Infrastruktur im ländlichen Raum im Herzen der Insel Usedom. Gerade für die Anwohner bedeutet dies eine deutliche Steigerung der Lebensqualität. Mögen die Baumaßnahmen zügig und reibungslos verlaufen“, sagte der Staatssekretär bei der Übergabe des Bescheides in der Stadt Usedom.