Dahlemann empfängt chinesische Delegation in Torgelow

Nr.88/2017  | 25.04.2017  | STK  | Staatskanzlei

Eine Delegation aus der Stadt Changsha in der chinesischen Provinz Hunan unter Leitung des Direktors des Ministerium für Wissenschaft und Technologie Changsa Zhao Yuesi ist heute vom Parlamentarischen Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann in Torgelow empfangen worden. Dahlemann besuchte gemeinsam mit der Delegation die Firma ME-LE Energietechnik GmbH in Torgelow.

„Ich habe selbst schon einmal China besucht und war tief beeindruckt. Das ist ein riesiger Markt, der auch Unternehmen aus Vorpommern große Chancen bietet. Ich freue mich, dass wir in den letzten Jahren besonders nach Changsha in die Provinz Hunan immer engere Verbindungen aufgebaut haben. Der Besuch der Delegation zeigt, dass wir das gemeinsame Interesse haben, die Kontakte in den kommenden Jahren noch weiter auszubauen“, erklärte der Staatssekretär nach dem Besuch.

„Die Energieversorgung und der Einsatz moderner Technologien sind auch in China ein wichtiges Thema. Die ME-LE-Gruppe ist eines der weltweit führenden Unternehmen bei Planung und Bau modernster Biogasanlagen“, sagte Dahlemann weiter. Das Unternehmen habe weltweit Projekte realisiert und sei auch in Hunan an einer Firma beteiligt. „Eine gute Wahl also für den Besuch der Delegation.“

Der insgesamt 12-köpfigen Delegation aus Changsha gehören Vertreter der Stadt, der Bezirksregierung und Wirtschaftsvertreter an. Die Delegation war gestern zunächst auf der Hannover-Messe zu Gast und führt am Abend Gespräche in der Schweriner Staatskanzlei. Vor dem Termin in Torgelow besuchte die Delegation das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Greifswald.