Abschlusspräsentation des Projektes „Made in MV“

Nr.124/2017  | 09.06.2017  | STK  | Staatskanzlei

Studierende der Hochschule Wismar aus den Fakultäten „Wirtschaftswissenschaften“ und „Gestaltung“ erarbeiten derzeit zusammen mit interessierten Unternehmen innovative Messekonzepte. Ziel ist es, die Unternehmen beim Sprung auf internationale Märkte zu unterstützen.          

Das Projekt „Made in MV“ wird von der Staatskanzlei, den Industrie- und Handelskammern im Land und dem Ausstellungs- und Messeausschuss der deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA e.V) unterstützt und mit ESF-Mitteln gefördert.

Teilnehmende Firmen sind:        

  1. Conow Anhängerbau GmbH & CO. KG, Feldberger Seenlandschaft
  2. Dustec Hochdrucktechnik GmbH, Wismar
  3. Moderne WerbeSysteme GmbH, Neubrandenburg
  4. SEMBRITZKY Seil- & Hebezeugtechnik GmbH, Greifswald
  5. Greenlife GmbH, Schwerin
  6. HE Energy, Wismar

Die Abschlusspräsentation findet am 14.06.2017 um 14.00 Uhr im Neustädtischen Palais, Schwerin statt. An dem Termin nehmen der Chef der Staatskanzlei Dr. Christian Frenzel und der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann teil.

Medienvertreter sind zur Präsentation herzlich eingeladen.