„Klartext für Demokratie“: Verleihung des Preises Politische Bildung in der Landesvertretung MV

Nr.13/2017 LV  | 12.06.2017  | STK  | Staatskanzlei

Die Bevollmächtigte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund Dr. Pirko Kristin Zinnow begrüßt, am Donnerstag, den 15. Juni 2017, um 11:30 Uhr, die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger des bundesweit ausgeschriebenen Preises Politische Bildung zur Auszeichnungsveranstaltung in der Vertretung des Landes in den Berliner Ministergärten. Der Bundesausschuss Politische Bildung e.V. (bap) würdigt mit der Preisverleihung Projekte, die sich unter dem Motto „Klartext für Demokratie!“ in den Jahren 2015 und 2016 für aktive Beteiligung, konstruktive Kooperation und kreative, dabei sachlich-argumentative Auseinandersetzungen eingesetzt haben. 

Eingereicht wurden 69 Projekte, aus denen eine zehnköpfige Jury drei Preisträger sowie einen Sonderpreisträger „Schule“ auswählte. Die Gewinnerprojekte aus Berlin, Görlitz, Freiburg und Bad Marienburg werden im Rahmen der Preisverleihung zeigen, welchen mitunter überraschenden Beitrag Aluminium-Hüte, Flashmobs und selbstproduzierte Kinder-Nachrichten-Shows für die Politische Bildung in Deutschland leisten können. Überreicht werden die Preise durch Barbara Menke, Vorsitzende des bap und den Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung Thomas Krüger. 

Der ausrichtende Bundesausschuss Politische Bildung e.V. (bap) ist ein Zusammenschluss der bundesweiten Verbände der außerschulischen politischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Gemeinsames Ziel der im bap versammelten Organisationen ist es, sich für eine Stärkung und Weiterentwicklung politischer Jugend- und Erwachsenenbildung zu engagieren und dieses Interesse gegenüber Politik, Behörden und der Gesellschaft zu vertreten. 

Nähere Informationen zum Preis, den Preisträgern und zur Preisverleihung finden Sie auf der Themenseite des Bundesausschusses Politische Bildung e.V. (bap).