Dahlemann übergibt Förderbescheid für Modernisierung des Vereinshauses

Nr.130/2017  | 20.06.2017  | STK  | Staatskanzlei

Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann hat heute an Vertreter des Sportvereins Blau-Weiß-Tutow e.V. einen Fördermittelbescheid aus dem Sportministerium in Höhe von mehr als 15.500 Euro übergeben. Mit Hilfe dieser Mittel werden in den kommenden Monaten das Dach, die Heizung und der Erdgasanschluss des Vereinshauses saniert. 

„Ich freue mich sehr, dass wir heute diese Fördermittel übergeben und damit die notwendigen Sanierungen bis zum Jahresende durchgeführt werden können. Es ist wichtig, dass die Sportstätten in unserem Land in einem Zustand sind, der es den Sportlerinnen und Sportlern ermöglicht, fleißig zu trainieren. Dafür haben auch Vereinsgebäude eine nicht zu unterschätzende Bedeutung“, betonte der Parlamentarische Staatssekretär bei der Übergabe des Bescheides. 

Es sei eine Freude zu sehen, mit wieviel Einsatz sich alle für ihren bereits 1949 gegründeten Verein engagieren, „ob Sportlerinnen und Sportler, Trainer und Betreuer und natürlich auch die treuen Fans. Ich wünsche dem Verein für die Zukunft viel Erfolg“, sagte Dahlemann zum Abschluss. 

Gut 11.600 Euro der Zuwendung kommen aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung im ländlichen Raum (ELER), knapp 3.900 Euro steuert die Kommune als „nationale Kofinanzierungsmittel“ bei. Die Kosten für die Modernisierung betragen insgesamt mehr als 23.100 Euro, d.h. rund 7.600 Euro trägt der Verein als Eigenmittel.