Ministerpräsidentin Manuela Schwesig startet Auftakttour zu Beginn der Amtszeit

Nr.141/2017  | 04.07.2017  | MP  | Ministerpräsident

Zum Amtsantritt startet Ministerpräsidentin Manuela Schwesig am 5. und 6. Juli eine zweitägige Auftakttour durch Mecklenburg-Vorpommern. „Ich möchte von Anfang viel im Land unterwegs sein und mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern direkt ins Gespräch kommen“, sagte Schwesig vor Beginn ihrer Tour. 

Am Mittwoch besucht Schwesig ein Ehrenamtsprojekt in Stralsund und ein Unternehmen in Wusterhusen. Am Abend stellt sie sich in Torgelow den Fragen von Bürgerinnen und Bürgern. „Ich würde mich freuen, wenn viele Bürgerinnen und Bürger aus Torgelow und Umgebung mit dabei sind. Alle sind herzlich eingeladen.“ 

Nach diesen Terminen in Vorpommern stehen am Donnerstag Besuche im Landesteil Mecklenburg an. Dort wird sich Schwesig zunächst in einer Beruflichen Schule in Schwerin über die Ausbildung in sozialen Berufen informieren. Für den Nachmittag ist ein Besuch im Biomedizinischen Forschungszentrum in Rostock geplant. Anschließend leitet die neue Ministerpräsidentin die Auftaktsitzung des neuen Kuratoriums Gesundheitswirtschaft. 

„Die Termine sind auch mit Blick auf die Schwerpunkte ausgewählt, die ich als Ministerpräsidentin setzen will. Es geht um die Entwicklung der Wirtschaft und gute Arbeit mit fairen Löhnen. Aber ich will auch im sozialen Bereich Akzente setzen und zum Beispiel die Ehrenamtlichen im Land bei ihrer Arbeit unterstützen.“ 

Folgende Termine sind geplant:

 

Mittwoch, 5. Juli 2017 

13:30 Uhr, Stralsund: Besuch des Stralsunder Traditionsvereins. Der Verein wird als 1000. Projekt durch die „Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern“ unterstützt, Historischer Speicher, Am Katharinenberg 34. 

15:30 Uhr, Wusterhusen: Besuch der HAB Hallen- und Anlagenbeau GmbH Wusterhusen, Greifswalder Straße 14. 

18.00 Uhr

Torgelow: Bürgerforum mit Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und dem Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann, Haus an der Schleuse, Schleusenstraße 5b.

 

Donnerstag, 6. Juli 2017 

11.00 Uhr , Schwerin: Besuch der Beruflichen Schule Schwerin für Gesundheit und Sozialwesen, Dr.-Hans-Wolf-Straße 9. 

13:30 Uhr, Rostock: Besuch des Biomedizinischen Forschungszentrums Rostock, Schillingstraße 68. 

15:00 Uhr, Rostock-Warnemünde: Leitung der Sitzung des Kuratoriums Gesundheitswirtschaft und Berufung der Kuratoriumsmitglieder, Rostock-Warnemünde, Hotel Neptun, Seestraße 19.