Deutschlandreise des Bundespräsidenten: Antrittsbesuch in Mecklenburg-Vorpommern

Nr.149/2017  | 11.07.2017  | STK  | Staatskanzlei

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird am 18. und 19. Juli 2017 gemeinsam mit seiner Frau Elke Büdenbender seine Deutschlandreise fortsetzen.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zur Berichterstattung eingeladen. Die Akkreditierung endete bereits am 14. Juli, 12.00 Uhr.

Folgendes Programm ist geplant:

18. Juli 2017, Schwerin

10.40 Uhr Begrüßung des Bundespräsidenten durch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und ihren Mann Stefan Schwesig Staatskanzlei, Schloßstr. 2-4
Anschließend Eintragung des Bundespräsidenten und seiner Frau in das Gästebuch der Landesregierung (Journalisten werden dorthin geführt) Staatskanzlei, Raum 100
Anschließend Gespräch des Bundespräsidenten mit den Kabinettsmitgliedern (Für Auftaktbilder sind aus Platzgründen nur Kameraleute und Fotografen zugelassen.) Staatskanzlei, Raum 200
  Die Ausgabe der Akkreditierungen und der Technik-Sicherheitscheck für diesen Programmpunkt erfolgt gegen Vorlage des Personalausweises bzw. des Passes am 18. Juli ausschließlich zwischen 9.30 Uhr und 10.15 Uhr in der Staatskanzlei, Raum 40.  
11.30 Uhr Gemeinsamer Gang in das Rathaus Altstädtischer Markt
11.45 Uhr Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern des Kinder- und Jugendrates Schwerin, (Auftaktbilder und begrenzte Teilnahme von Wortjournalisten möglich). Anschließend tragen sich der Bundespräsident und seine Frau in das Gästebuch der Landeshauptstadt ein. Rathaus, Altstädtischer Markt
  Die Ausgabe der Akkreditierungen und der Technik-Sicherheitscheck für diesen Programmpunkt erfolgt gegen Vorlage des Personalausweises bzw. des Passes am 18. Juli zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr im Rathaus, Beratungsraum 1.  

 

18. Juli 2017, Rostock

15.30 Uhr Besuch der Werft TAMSEN MARITIM Maritimstraße 1, 18147 Rostock
  Die Ausgabe der Akkreditierung und der Technik-Sicherheitscheck für diesen Programmpunkt erfolgt gegen Vorlage des Personalausweises bzw. des Passes am 18. Juli vor Ort ausschließlich zwischen 14.15 Uhr und 15.15 Uhr.  
17.00 Uhr Gespräch mit Frauen zum Thema „Frauen in Führungspositionen“, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Seestraße 15, 18119 Rostock-Warnemünde
  Die Ausgabe der Akkreditierung und der Technik-Sicherheitscheck für diesen Programmpunkt erfolgt gegen Vorlage des Personalausweises bzw. des Passes am 18. Juli vor Ort ausschließlich zwischen 15.45 Uhr und 16.45 Uhr. Bitte beachten Sie, dass sich die Termine in der Werft und im Leibniz-Institut für Ostseeforschung gegenseitig ausschließen. Sie können nur einen von beiden wahrnehmen.  
19.00 Uhr „Gutes tun in MV – Sommerfest“ der „Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern“, Ansprache des Bundespräsidenten bei der Verleihung des Engagementpreises der Stiftung. Circus Fantasia, Stadthafen, 18055 Rostock.
  Der anschließende Empfang ist nicht presseöffentlich.  
  Die Ausgabe der Akkreditierungen und der Technik-Sicherheitscheck für diesen Programmpunkt erfolgt gegen Vorlage des Personalausweises bzw. des Passes am 18. Juli vor Ort ausschließlich zwischen 17.15 Uhr und 18.15 Uhr in einem dafür vorgesehenen Bauwagen. Im Zelt besteht nur ein eingeschränkter Zugang zu Stromanschlüssen und WLAN!  

 

19. Juli, Eggesin

10.15 Uhr Fahrt mit einem Floß auf der Uecker im Naturpark Stettiner Haff. Daran nehmen auch haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Naturparks teil. Beginn: Wasserwanderrastplatz Eggesin (Fototermin vor Abfahrt) Randow Floß- und Hafen GmbH, Pasewalker Str. 1, 17367 Eggesin
  Die Ausgabe der Akkreditierungen und der Technik-Sicherheitscheck für diesen Programmpunkt erfolgt gegen Vorlage des Personalausweises bzw. des Passes am 19. Juli vor Ort ausschließlich zwischen 9.00 Uhr und 10.00 Uhr.  

 

19. Juli, Ueckermünde

11.30 Uhr Besuch der Haff-Dichtungen GmbH Ziegeleistraße 3, 17373 Ueckermünde
  Die Ausgabe der Akkreditierungen und der Technik-Sicherheitscheck für diesen Programmpunkt erfolgt gegen Vorlage des Personalausweises bzw. des Passes am 19. Juli vor Ort ausschließlich zwischen 10.30 Uhr und 11.15 Uhr.