Regionale Innovationsstrategie 2020 für Mecklenburg-Vorpommern

Die Regionale Innovationsstrategie 2020 ist das Resultat eines partnerschaftlichen Dialogs zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik. MV legt mit dieser Strategie erstmals ein strategisches Gesamtkonzept für die Gestaltung der Förderpolitik bis 2020 vor. Die Innovationsstrategie definiert Prioritäten zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation, die sich an den spezifischen Besonderheiten des Landes orientieren.

Die Vorlage einer Regionalen Innovationsstrategie für intelligente Spezialisierung ist zugleich Voraussetzung, um Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) zu erhalten. Die Regionale Innovationsstrategie 2020 zielt darauf ab, MV als Forschungs- und Technologiestandort weiter zu profilieren und Schwerpunkte in der Förderpolitik für die nächsten Jahre zusetzen.