Abfallwirtschaftsplan Mecklenburg-Vorpommern 2015

Fortschreibung

Grüne, blaue und gelbe Wertstofftonnen<p>© <a class="extern" title="Externer Link (neues Fenster) zu fotolia.com" href="http://de.fotolia.com/id/3638334" target="_blank">Martina Berg - Fotolia.com</a></p>

Grüne, blaue und gelbe Wertstofftonnen

Grüne, blaue und gelbe Wertstofftonnen<p>© <a class="extern" title="Externer Link (neues Fenster) zu fotolia.com" href="http://de.fotolia.com/id/3638334" target="_blank">Martina Berg - Fotolia.com</a></p>

Grüne, blaue und gelbe Wertstofftonnen

Für den im Jahr 2008 verabschiedeten Abfallwirtschaftsplan des Landes Mecklenburg-Vorpommern wurde ein Fortschreibungsbedarf ermittelt. Der vorliegende Abfallwirtschaftsplan bildet die Grundlage für die Weiterentwicklung der Abfallwirtschaft in MV mit einem Prognosezeitraum bis zum Jahr 2025.

Mit der Novelle der Abfallrahmenrichtlinie und dem Kreislaufwirtschaftsgesetz [KrWG 2012] haben sich wesentliche rechtliche Grundlagen geändert. Weiterhin findet die Neuorganisation der Abfallwirtschaft aufgrund der Kreisgebietsreform im neuen Abfallwirtschaftsplan Berücksichtigung.

In diesem Abfallwirtschaftsplan wird die aktuelle abfallwirtschaftliche Situation hinsichtlich Abfallsammelsystemen, Abfallaufkommen und Herkunft sowie der vorhandenen Abfallentsorgungsanlagen und der Einschätzung der Entsorgungssicherheit in MV beschrieben. Mit der Prognose wird das zukünftige Aufkommen an Abfällen ermittelt, um den Bedarf an Entsorgungskapazitäten ableiten zu können.

Der Abfallwirtschaftsplan Mecklenburg-Vorpommern 2015 steht als Download zur Verfügung. Anfang August 2016 wird der neue Abfallwirtschaftsplan Mecklenburg-Vorpommern als Broschüre vorliegen.

Die Auslegung des Entwurfs über die Fortschreibung des Abfallwirtschaftsplans MV wurde am 31.08.2015 im Amtsblatt für Mecklenburg-Vorpommern bekanntgegeben. Im Zeitraum vom 01.09.2015 bis 01.10.2015 konnten interessierte Bürger, die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger, Gemeinden, Verbände aus Wirtschaft und Umwelt, Abfallentsorger, Bundesländer sowie weitere Betroffene an sechs Standorten in verschiedenen Verwaltungen des Landes und über Internetplattformen Einsicht in den Entwurf zum Abfallwirtschaftsplan nehmen und bis zum 15.10.2015 ihre Stellungnahme abgeben.

Die wesentlichen Ergebnisse der Öffentlichkeitsbeteiligung, die zum Teil Inhalt mehrerer Stellungnahmen waren sowie deren Bewertung und Berücksichtigung im Abfallwirtschaftsplan, sind nachfolgend zusammenfassend dargestellt.

Hausanschrift
Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung 4
Referat 440 - Abfallwirtschaft
Johannes-Stelling-Straße 14
19053 Schwerin
Referatsleiterin
Martina Ocik
Telefon: 0385-588 5440
Telefax: 0385-588 5042

Publikationen und Dokumente

Abfallwirtschaftsplan Mecklenburg-Vorpommern 2015 – Fortschreibung
Auswertung der Anhörung zum Entwurf Abfallwirtschaftsplan MV 2015