Modellregion Vorpommern-Greifswald

Teilnehmer der Regionalkonferenz am 10. Juli 2015 in Ueckermünde Details anzeigen
Teilnehmer der Regionalkonferenz am 10. Juli 2015 in Ueckermünde

Mecklenburg-Vorpommern steht vor großen Herausforderungen bei der medizinischen Versorgung. Die sinkende Einwohnerzahl - gerade im ländlichen Raum, eine immer älter werdende Bevölkerung und die großen Entfernungen erfordern ein Umdenken bei allen Beteiligten. 

Die vom Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Gesundheit ins Leben gerufene Konzertierte Aktion bündelt die Kompetenz der unterschiedlichen Partner. Krankenkassen, die Kassenärztliche Vereinigung M-V, die Ärztekammer des Landes, die Krankenhäuser und die Landespolitik entwickeln dabei neue Strategien für die künftige medizinische Versorgung der Bevölkerung.

Im Mittelpunkt steht dabei, dass die Medizin der Zukunft interdisziplinär und sektorenübergreifend qualitativ hochwertig, finanzierbar und für alle Bürgerinnen und Bürger erreichbar sein muss. Im Rahmen der Konzertierten Aktion hatten sich Ende des vergangenen Jahres alle Teilnehmer darauf geeinigt, dass der Landkreis Vorpommern-Greifswald als Modellregion für die medizinische Versorgung der Zukunft dienen kann.

Ein intensiver Austausch über mögliche Kooperationen und alternative Ansätze bei der Versorgung erfolgte am 10. Juli 2015 bei einer Regionalkonferenz in Ueckermünde. Rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten dabei unter anderem über bestehende Angebote, eine bessere Zusammenarbeit zwischen stationär und ambulant arbeitenden Medizinern und die notwendige Fachkräftegewinnung.

Die einleitenden Referate von Prof. Dr. Steffen Fleßa (Universität Greifswald), Prof. Dr. Klaus Hahnenkamp (Universitätsmedizin Greifswald), Dr. Sabine Meinhold (niedergelassene Ärztin), Dirk Scheer (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sowie Dr. Thorsten Wygold (Universitätsmedizin Greifswald) und die Ergebnisse der anschließenden vier Workshops werden im Folgenden dokumentiert und sind als Download verfügbar.

Publikationen und Dokumente

Sonstiges

Neue Probleme verlangen nach neuen Lösungen!

Vortrag von Prof. Dr. Steffen Fleeßa, Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitsmanagement, Universität Greifswald

Projektbausteine ambulant geriatrischer Versorgung

Vortrag von Dr. Sabine Meinhold

Perspektiven der regionalen pädiatrischen Versorgung in Vorpommern

Vortrag von Dr. Thorsten Wygold, Universitätsmedizin Greifswald

Runder Tisch Gesundheit

Vortrag von Dirk Scheer, Landkreis Vorpommern-Greifswald

Notfallversorgung im Flächenkreis

Vortrag von Prof. Dr. Klaus Hahnenkamp, Universitätsmedizin Greifswald

Ergebnisse des Workshops Hot Topic
Ergebnisse des Workshops Geriatrie
Ergebnisse des Workshops Kinder- und Jugendmedizin
Ergebnisse des Workshops Notfallversorgung