Aktuelle Meldungen

Änderung des Schulgesetzes: Privatschulfinanzierung soll auf neuer Grundlage erfolgen
Minister Brodkorb: Mehr Geld und weniger Bürokratie für freie Schulen

Foto: BildungsberichtNr. 132-14-17.09.2014-

Die Finanzhilfe für freie allgemein bildende und berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern soll ab dem Schuljahr 2014/2015 nach einem festen Satz pro Schüler berechnet werden. Die neuen Fördersätze sollen im Schulgesetz verankert werden und rückwirkend zum 1. August 2014 in Kraft treten. Die Abgeordneten des Landtags haben heute über die Änderung des Schulgesetzes debattiert. ganze Meldung lesen

www.lehrer-in-mv.de Banner für http://www.lehrer-in-mv.de/

Anträge auf Kulturförderung für das Jahr 2015 jetzt einreichen
Minister Brodkorb: Über Zuwendungen im kulturellen Bereich soll schneller entschieden werden

Foto: zb-RegioNr. 131-14-16.09.2014-

Kulturminister Mathias Brodkorb erinnert Vereine, Verbände, Projektträger und Einrichtungen daran, die Anträge auf Kulturförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern für das Jahr 2015 jetzt zu stellen. Die Anträge nach der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen im kulturellen Bereich sollen bis zum Mittwoch, dem 1. Oktober 2014, beim Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur eingereicht werden. ganze Meldung lesen

Von Rostock nach Ho-Chi-Minh-Stadt
Kanzler der Universität Rostock wird Vizepräsident für Administration an der Vietnamese-German-University

Universität RostockNr. 130-14-15.09.2014-

Der Kanzler der Universität Rostock ist zum Vizepräsidenten für Administration an der Vietnamese-German-University Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam gewählt worden. Dr. Mathias Neukirchen wird seine neue Aufgabe ab dem 1. Oktober 2014 wahrnehmen. ganze Meldung lesen

Integratives Berliner Theater RambaZamba gastiert in MV
Auftakt zum landesweiten Theaterfestival DIALOGE in Schwerin und Rostock

Sven Normann als Newton und Gabi Helmdach als Goldie, Fotograf: Ralf HenningNr. 129-14-15.09.2014-

Bildungs- und Kulturminister Mathias Brodkorb hofft, dass viele Kinder und Jugendliche, deren Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern das Gastspiel des integrativen Berliner Theaters RambaZamba in Schwerin besuchen. Das Ensemble gastiert am Dienstag, dem 23. September 2014, im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters. Mit ihrer musikalischen Revue "Mit 200 Sachen ins Meer" geben die Schauspielerinnen und Schauspieler den Auftakt des landesweiten Theaterfestivals DIALOGE. Bildungs- und Kulturminister Brodkorb hat die Schirmherrschaft für das inklusive Kulturprojekt und Theaterfestival übernommen. ganze Meldung lesen

Lust auf ein Studium in den MINT-Fächern machen
Start der neuen MINT-Road-Show am Gymnasium Gadebusch

Foto vom Auftakttermin der MINT-Road-Show an der Christophorusschule RostockNr. 128-14-12.09.2014-

Wie spannend ein Studium in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sein kann, erfahren Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe bei der MINT-Road-Show der Kampagne "Studieren mit Meerwert". Die Road-Show will Gymnasiastinnen und Gymnasiasten Lust auf ein Studium in Mecklenburg-Vorpommern machen und zieht über Schulhöfe im Land sowie in Berlin, Hamburg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Start ist am kommenden Montag, dem 15. September 2014, auf dem Schulhof des Gymnasiums Gadebusch (Begrüßung durch den Schulleiter Ingolf Litzner um 7:30 Uhr, Beginn der Road-Show um 8:00 Uhr). ganze Meldung lesen

weitere Meldungen unseres Hauses

Im Blickpunkt

Gesucht: Koordinierungs- und Beratungsstelle "Niederdeutsche Sprache und Heimatpflege"
Ministerium hat Interessenbekundungsverfahren gestartet

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur will einen Verein, einen Verband oder eine Einrichtung fördern, der bzw. die sich zur Einrichtung einer Koordinierungs- und Beratungsstelle "Niederdeutsche Sprache und Heimatpflege" bereiterklärt. Dazu hat das Ministerium eine entsprechende Interessenbekundung im Amtsblatt für Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht. Die Interessenbekundung ist ebenfalls online einsehbar.

mehr erfahren zu diesem Thema

Master of Slam
Erste Studieren mit Meerwert-Meisterschaft

Die Kunst des gelungenen Poetry Slam: Ein Dichterwettstreit, in dem von einer oder mehreren Personen in einer bestimmten Zeit ohne Hilfsmittel literarische, selbstgeschriebene Texte vorgetragen werden.
Am 04. November 2014 trägt Studieren mit Meerwert mit dem "Master of Slam" seine erste Poetry Slam-Meisterschaft im Literaturhaus Rostock aus.

mehr erfahren zu diesem Thema

Bundesweite Lehrerwerbekampagne gestartet
Freie Stellen für Lehrerinnen und Lehrer in MV

Es gibt gute Gründe, als Lehrerin oder Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern zu arbeiten. Zum einen gehen bei uns in den nächsten Jahren viele Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand. Zum anderen hat das Land zahlreiche neue Stellen geschaffen, um die Qualität des Unterrichts zu verbessern. Mit einer bundesweiten Lehrerwerbekampagne macht das Land auf das Angebot an freien Stellen aufmerksam. "Wir zeigen, dass sich ab dem Schuljahr 2014/2015 vieles an unseren Schulen verändern wird", sagte Bildungsminister Mathias Brodkorb.

mehr erfahren zu diesem Thema

Weiterentwicklung der Theater- und Orchesterstrukturen
Verhandlungen mit den kommunalen Trägern gehen voran

Die Theater und Orchester in Mecklenburg-Vorpommern bieten ihren Zuschauern und Konzertbesuchern ein vielfältiges Programm. Die Landesregierung erarbeitet in engem Dialog mit den kommunalen Trägern der Einrichtungen ein neues Theater- und Orchesterkonzept, damit das Angebot auch in Zukunft erhalten werden kann. In Schwerin und Parchim sowie im östlichen Landesteil haben sich die kommunalen Träger zu einer Zusammenarbeit mit dem Land bereiterklärt.

mehr erfahren zu diesem Thema

Lehrerpreis 2014 verliehen
Neun Pädagoginnen und Pädagogen ausgezeichnet

Ministerpräsident Erwin Sellering und Bildungsminister Mathias Brodkorb haben einer Erzieherin und acht Lehrerinnen und Lehrern am 5. März 2014 in der Staatskanzlei in Schwerin den Lehrerpreis 2014 verliehen. "Ich gratuliere den Preisträgerinnen und Preisträgern zum Lehrerpreis. Sie sind wichtige Botschafter für das öffentliche Ansehen ihrer Kolleginnen und Kollegen an den Schulen", lobte Minister Brodkorb. "Die Lehrer des Jahres 2014 sind ein Beweis dafür, dass Erzieher und Lehrer bei uns im Land gerne und sehr erfolgreich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten."

mehr erfahren zu diesem Thema