Aktuelle Meldungen

Film ab: SchulKinoWoche 2014 beginnt
Minister Brodkorb: Filme können im Unterricht sinnvoll eingesetzt werden

FilmLand M-V gGmbHNr. 156-14-21.11.2014-

Bildungs- und Kulturminister Mathias Brodkorb begrüßt die gute Beteiligung von Schulklassen an der diesjährigen SchulKinoWoche in Mecklenburg-Vorpommern. Von Montag, dem 24. November 2014, bis Freitag, dem 28. November 2014, wollen 15.413 Schülerinnen und Schüler sowie 1.368 Begleitpersonen in den Kinosesseln im ganzen Land Platz nehmen. ganze Meldung lesen

Mitmachen bei "Jugend forscht" – Anmeldeschluss für Jubiläumsrunde naht
Minister Brodkorb: MINT-Fächer bieten gute Aussichten auf Ausbildungs- oder Studienplatz

Stiftung Jugend forscht e. V.Nr. 155-14-20.11.2014-

Bis zum 30. November 2014 können Jungforscherinnen und Jungforscher bis 21 Jahre ihre Projekte anmelden. Jugendliche ab 15 Jahre starten in der Sparte "Jugend forscht". ganze Meldung lesen

Kabinett billigt Soforthilfe für Theater Anklam
Minister Brodkorb: Theater Anklam beteiligt sich kooperativ an Weiterentwicklung der Strukturen

Foto: shutterstockNr. 154-14-18.11.2014-

Die Vorpommersche Landesbühne GmbH Anklam erhält in diesem Jahr eine Auszahlung in Höhe von max. 110.000 Euro, um die Existenz des Betriebes zu sichern. Zuwendungsempfänger ist der Landkreis Vorpommern-Greifswald. Das Kabinett hat heute in seiner Sitzung die entsprechenden Hilfen freigegeben. ganze Meldung lesen

Bundesweiter Vorlesetag: Bildungsminister Brodkorb liest in Schweriner Grundschule
Minister Brodkorb: Wer früh an den Umgang mit Büchern gewöhnt ist, wird immer wieder zu Büchern greifen

Foto: shutterstockNr. 153-14-18.11.2014-

Bildungsminister Mathias Brodkorb beteiligt sich am 11. Bundesweiten Vorlesetag am Freitag, dem 21. November 2014. Der Minister besucht eine zweite Klasse der Grundschule "Fritz Reuter" in Schwerin und liest aus dem Buch "Ella in der zweiten Klasse". Die finnischen Ella-Geschichten stammen von Timo Parvela. Der Autor, 1964 geboren, hat selbst lange Zeit als Lehrer gearbeitet, bevor er Schriftsteller wurde. Seine Ella-Bücher sind in Finnland Kult. ganze Meldung lesen

Quote der Schüler ohne Berufsreife erneut gesunken – Quote der Abiturienten erneut gestiegen
Minister Brodkorb: Entwicklungen des Schuljahres 2013/2014 stimmen hoffnungsvoll

Foto: shutterstockNr. 152-14-17.11.2014-

In Mecklenburg-Vorpommern ist im vergangenen Schuljahr der Anteil von Mädchen und Jungen, die die Schule ohne Berufsreife verlassen haben, erneut zurückgegangen. Der Anteil von Schülerinnen und Schülern ohne Schulabschluss sank zum sechsten Mal in Folge von 15,8 Prozent im Jahr 2008 auf 11,9 Prozent im Jahr 2012, auf 10,3 Prozent im Jahr 2013 und auf 8,36 Prozent im Jahr 2014. ganze Meldung lesen

weitere Meldungen unseres Hauses

Im Blickpunkt

John Hattie: "Auf den Lehrer kommt es an!"
Schulkongress "Lernen sichtbar machen" in Rostock

Aus den Studien des neuseeländischen Bildungsforschers John Hattie geht hervor, dass strukturelle Faktoren wie das Schulsystem, die Klassengröße und die Finanzausstattung eine eher geringe Bedeutung für den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler haben. Im Zentrum steht vielmehr der Lehrer selbst. Der deutsche Hattie-Übersetzer, Prof. Dr. Klaus Zierer, hat für die Lehrerinnen und Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern mit der Publikation "Hattie für gestresste Lehrer" eine komprimierte Übersicht über Hatties Forschung erstellt. Die Forschungsergebnisse stehen beim diesjährigen Schulkongress am 13. Dezember 2014 in Rostock im Mittelpunkt.

mehr erfahren zu diesem Thema

Weiterentwicklung der Theater- und Orchesterstrukturen
Finaler Abschlussbericht für den östlichen Landesteil liegt vor

Die Theater und Orchester in Mecklenburg-Vorpommern bieten ihren Zuschauern und Konzertbesuchern ein vielfältiges Programm. Die Landesregierung erarbeitet in engem Dialog mit den kommunalen Trägern der Einrichtungen ein neues Theater- und Orchesterkonzept, damit das Angebot auch in Zukunft erhalten werden kann. Am 7. November 2014 hat das Managementberatungsunternehmen METRUM den finalen Abschlussbericht für den Theaterreformprozess im östlichen Landesteil vorgestellt. Der Bericht steht zum Download bereit.

mehr erfahren zu diesem Thema

10 gute Gründe, in Mecklenburg-Vorpommern zu studieren
Jetzt neu: Studieren mit Meerwert – alles zum Studium in MV

Auf den Gebieten High Tech, Umwelt, Biologie und Medizin, aber auch in der Musik sind die Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern innovativ und einzigartig. Wer Aquakultur, Demografie, Medizinische Biotechnologie, Klavierduo, Energie- und Ressourceneffiziente Technologien oder Digitale Logistik und Management studieren möchte, für den heißt es: Willkommen in MV!

mehr erfahren zu diesem Thema

Friedrich-Lisch-Denkmalpreis 2014 verliehen
Rückblick auf die landesweite Festveranstaltung am Tag des offenen Denkmals

Kulturminister Mathias Brodkorb hat am Sonntag, dem 14. September 2014, im Regionalmuseum Neubrandenburg - Franziskanerkloster/St. Johannis Kirche die Denkmalpreise des Landes verliehen. Bei der landesweiten Festveranstaltung am "Tag des offenen Denkmals" zeichnete Minister Brodkorb die Preisträgerinnen und Preisträger des Friedrich-Lisch-Denkmalpreises und des Denk Mal!-Preises für Kinder und Jugendliche aus.

mehr erfahren zu diesem Thema

Bundesweite Lehrerwerbekampagne gestartet
Freie Stellen für Lehrerinnen und Lehrer in MV

Es gibt gute Gründe, als Lehrerin oder Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern zu arbeiten. Zum einen gehen bei uns in den nächsten Jahren viele Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand. Zum anderen hat das Land zahlreiche neue Stellen geschaffen, um die Qualität des Unterrichts zu verbessern. Mit einer bundesweiten Lehrerwerbekampagne macht das Land auf das Angebot an freien Stellen aufmerksam. "Wir zeigen, dass sich ab dem Schuljahr 2014/2015 vieles an unseren Schulen verändern wird", sagte Bildungsminister Mathias Brodkorb.

mehr erfahren zu diesem Thema