Aktuelle Meldungen

Bildungsminister Mathias Brodkorb würdigt Engagement Rügener Lehrkräfte für Inklusion
Erster Jahrgang schließt Grundschulzeit ab

Foto: ShutterstockNr. 098-14-15.07.2014-

Anerkennung für Rügener Lehrerinnen und Lehrer: Am Donnerstag, den 17. Juli 2014, erhalten 64 Rügener Grundschullehrkräfte, Sonderschulpädagoginnen und Sonderschulpädagogen, Schulleiterinnen und Schulleiter ein Zertifikat über die erworbenen Kenntnisse zur Umsetzung von Inklusion in der Grundschule. Damit schließt die erste Fortbildungsreihe zum Rügener Inklusionsmodell (RIM) in Bergen auf Rügen mit einer festlichen Veranstaltung ab. ganze Meldung lesen

Herzlichen Glückwunsch: 134 Förderschülerinnen und Förderschüler erlangen Berufsreife
Bildungsminister Mathias Brodkorb gratuliert zur Erfolgsquote von 90 Prozent

Foto: FotoliaNr. 097-14-11.07.2014-

In Mecklenburg-Vorpommern haben in diesem Schuljahr 134 von 149 Schülerinnen und Schülern an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt "Lernen" die Berufsreife erlangt. ganze Meldung lesen

Hurra, endlich Sommerferien!
Minister Brodkorb: Schüler und Lehrer haben eine Pause verdient

Foto: Bildungsbericht 2011Nr. 096-14-10.07.2014-

Jubel im Klassenzimmer: Am Freitag, dem 11. Juli 2014, starten 136.900 Schülerinnen und Schüler an 566 öffentlichen und freien allgemein bildenden Schulen in Mecklenburg-Vorpommern in die Sommerferien. ganze Meldung lesen

Verbeamtungen & Höhergruppierungen der Lehrerinnen und Lehrer
Minister Brodkorb: Lehrerberuf in Mecklenburg-Vorpommern wird attraktiver

Foto: Jens Büttner, dpaNr. 095-14-07.07.2014-

In dieser Woche ernennt Bildungsminister Mathias Brodkorb in allen vier Schulamtsbereichen in feierlichem Rahmen die ersten Lehrerinnen und Lehrer an den öffentlichen Schulen als Beamtinnen bzw. als Beamte auf Probe. Außerdem überreicht der Minister den Lehrerinnen und Lehrern an Regionalen Schulen und Gesamtschulen in vier Festveranstaltungen in Schwerin, Rostock, Neubrandenburg und Greifswald die Änderungsverträge für die Höhergruppierungen. ganze Meldung lesen

Land vereinheitlicht ab Schuljahr 2014/2015 Leistungsbewertung an Schulen
Minister Brodkorb: Wer einheitliche Prüfungen will, muss auch eine einheitliche Bewertung wollen

Pressmaster/shutterstock.comNr. 094-14-04.07.2014-

Vom kommenden Schuljahr an bewerten Lehrerinnen und Lehrer an den öffentlichen Schulen die Leistungen ihrer Schülerinnen und Schüler nach landesweit einheitlichen Vorgaben. ganze Meldung lesen

weitere Meldungen unseres Hauses

Im Blickpunkt

Minister Mathias Brodkorb legt Halbzeitbilanz vor
Viele Erfolge in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur

"Der Beschluss zum 50-Mio.-Euro-Paket für die Schulen, die Steigerung der Hochschuletats sowie die Theater- und Orchesterreform – diese und andere Themen haben uns in den vergangenen zweieinhalb Jahren intensiv beschäftigt", bilanzierte der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mathias Brodkorb. "Wir haben viel erreicht. In der zweiten Hälfte der sechsten Wahlperiode wird es darauf ankommen, viele dieser und anderer Projekte weiterzuführen", betonte Brodkorb.

mehr erfahren zu diesem Thema

Bundesweite Lehrerwerbekampagne gestartet
Freie Stellen für Lehrerinnen und Lehrer in MV

Es gibt gute Gründe, als Lehrerin oder Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern zu arbeiten. Zum einen gehen bei uns in den nächsten Jahren viele Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand. Zum anderen hat das Land zahlreiche neue Stellen geschaffen, um die Qualität des Unterrichts zu verbessern. Mit einer bundesweiten Lehrerwerbekampagne macht das Land auf das Angebot an freien Stellen aufmerksam. "Wir zeigen, dass sich ab dem Schuljahr 2014/2015 vieles an unseren Schulen verändern wird", sagte Bildungsminister Mathias Brodkorb.

mehr erfahren zu diesem Thema

Weiterentwicklung der Theater- und Orchesterstrukturen
Verhandlungen mit den kommunalen Trägern gehen voran

Die Theater und Orchester in Mecklenburg-Vorpommern bieten ihren Zuschauern und Konzertbesuchern ein vielfältiges Programm. Die Landesregierung erarbeitet in engem Dialog mit den kommunalen Trägern der Einrichtungen ein neues Theater- und Orchesterkonzept, damit das Angebot auch in Zukunft erhalten werden kann. In Schwerin und Parchim sowie im östlichen Landesteil haben sich die kommunalen Träger zu einer Zusammenarbeit mit dem Land bereiterklärt.

mehr erfahren zu diesem Thema

Lehrerpreis 2014 verliehen
Neun Pädagoginnen und Pädagogen ausgezeichnet

Ministerpräsident Erwin Sellering und Bildungsminister Mathias Brodkorb haben einer Erzieherin und acht Lehrerinnen und Lehrern am 5. März 2014 in der Staatskanzlei in Schwerin den Lehrerpreis 2014 verliehen. "Ich gratuliere den Preisträgerinnen und Preisträgern zum Lehrerpreis. Sie sind wichtige Botschafter für das öffentliche Ansehen ihrer Kolleginnen und Kollegen an den Schulen", lobte Minister Brodkorb. "Die Lehrer des Jahres 2014 sind ein Beweis dafür, dass Erzieher und Lehrer bei uns im Land gerne und sehr erfolgreich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten."

mehr erfahren zu diesem Thema

10 gute Gründe, in Mecklenburg-Vorpommern zu studieren
Jetzt neu: Studieren mit Meerwert – alles zum Studium in MV

Auf den Gebieten High Tech, Umwelt, Biologie und Medizin, aber auch in der Musik sind die Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern innovativ und einzigartig. Wer Aquakultur, Demografie, Medizinische Biotechnologie, Klavierduo, Energie- und Ressourceneffiziente Technologien oder Digitale Logistik und Management studieren möchte, für den heißt es: Willkommen in MV!

mehr erfahren zu diesem Thema