Baubeginn für den Ersatzneubau der <br />Brücke über die Schwinge bei Grubenhagen

Nr.065/09  | 16.03.2009  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung

Am heutigen Montag beginnen die Arbeiten für den Ersatzneubau der Brücke über die Schwinge bei Grubenhagen (Landkreis Ostvorpommern). Die Baukosten von knapp 390.000 Euro tragen das Land und die Europäische Union. Der Neubau der Brücke im Zuge der Landesstraße L 35 zwischen Greifswald und Jarmen wird voraussichtlich Ende Juni abgeschlossen.

Bei dem im Jahre 1958 errichteten Bauwerk handelt es sich um eine Einfeldbrücke. Altersbedingt traten Schäden und Mängel auf. Daher soll das vorhandene Bauwerk komplett abgebrochen und ersetzt werden. Nach dem Einbau eines Wellstahlprofilrohres wird die Fahrbahnangleichung durch vollständige Überschüttung hergestellt. Die neue Brücke wird eine Gesamtbreite von gut 14 Metern und eine Fahrbahnbreite von 8,50 Metern aufweisen und ist künftig zweispurig befahrbar. Während der Bauzeit erfolgt die Verkehrsführung unter Vollsperrung mit einer einspurigen örtlichen Umfahrung.