Wirtschaftsminister Harry Glawe besichtigt POLARIUM-Baustelle – Übergabe Förderbescheid

Einladung zum Presse-Foto-Termin am Mittwoch, 13. September

Nr.318/17  | 12.09.2017  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Am Mittwoch, den 13. September 2017, wird sich Wirtschaftsminister Harry Glawe gemeinsam mit Zoodirektor Udo Nagel die POLARIUM-Baustelle anschauen, auf dem aktuell die Tiefbauarbeiter den Ton angeben, und sich über den Baufortschritt informieren. Darüber hinaus wird der Minister den Förderbescheid für das Gesamtprojekt übergeben. „Der Rostocker Zoo ist gefragt. Er bietet ein breites Angebot an Attraktionen für Gäste und Einheimische an. Mit dem neu entstehenden POLARIUM entsteht eine abwechslungsreiche Erlebniswelt für Eisbären und Pinguine. Den Besuchern werden vielfältige Einblicke in die Lebenswelt der Tiere ermöglicht“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Vorfeld. Zum 800. Stadtjubiläum im kommenden Jahr soll das ambitionierte Bauvorhaben POLARIUM abgeschlossen und für die Besucher geöffnet werden.

 

Pressetermin auf der Bärenburg/Rostocker ZOO

 

Wann?          Mittwoch, 13. September, um 14.45 Uhr

 

Wo?               Rostocker Zoo, Treffpunkt an der Lodge über Eingang Trotzenburg

 

Eine ausführliche Presseinformation wird zum Termin versandt. Vertreter der Medien sind recht herzlich eingeladen. Da es sich um einen Baustellenrundgang handelt, wird festes Schuhwerk empfohlen.