NDR zeigt nordstory-Preview in der Landesvertretung MV

Nr.26/2017LV  | 14.11.2017  | STK  | Staatskanzlei

Die Bevollmächtigte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund, Staatssekretärin Bettina Martin, und der Nordddeutsche Rundfunk, Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern, präsentieren eine Preview der nordstory „Von der Ostsee in die Südsee: Der Urgroßonkel vom anderen Ende der Welt“

am Freitag, den 17. November 2017,

um 18:00 Uhr,

in der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern,

In den Ministergärten 3,

10117 Berlin. 

Im Anschluss an die Filmvorführung stehen Autoren und Protagonisten der Dokumentation in einem Podiumsgespräch Rede und Antwort. 

Nach der deutschen Wiedervereinigung hat Peter von Oertzen das frühere Anwesen seiner Familie in Roggow an der mecklenburgischen Ostseeküste erworben und renoviert. Bei seiner Suche in den verstaubten Archiven und der Bibliothek stößt er, Spross einer alten Mecklenburger Adelsfamilie, auf die vergessene Geschichte seines Urgroßonkels Gustav von Oertzen, dem ersten kaiserlichen Kommissar der Verwaltungsinseln Neupommern und Neumecklenburg im heutigen Papua-Neuguinea. Immer tiefer taucht er in die 800-jährige Familienchronik ein. Kurzerhand beschließen Peter von Oertzen und seine Tochter Alina selbst in die Südsee zu reisen. Der Beginn einer spannenden Spurensuche. 

Wunderbare Landschaften, faszinierende Tierwelten und spannende Menschen: die Reportagereihe nordstory des NDR Fernsehens erzählt bemerkens- und liebenswerte Geschichten aus dem Norden. 

Hinweis für die Redaktionen: Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Bitte melden Sie Ihren Teilnahmewunsch unter veranstaltungen@lv.mv-regierung.de an.