Empfang zu 800 Jahre Rostock und 600 Jahre Universität Rostock in Berlin

Nr.08/2018LV  | 13.04.2018  | STK  | Staatskanzlei

In den Jahren 2018 und 2019 feiert die Hanse- und Universitätsstadt Rostock ein Doppeljubiläum: Am 24. Juni 1218 wurde der Stadt Rostock das Lübische Stadtrecht verliehen. Bereits rund zweihundert Jahre später wurde am 12. November 1419 mit der Universität Rostock die älteste Alma Mater des Ostseeraumes feierlich eröffnet. Heute strahlt die Hanse- und Universitätsstadt mit ihrer leistungsfähigen maritimen Wirtschaft, als internationaler Standort von Wissenschaft, Forschung und Kultur weit über die Region hinaus. 

Aus Anlass des Rostocker Doppeljubiläums laden der Oberbürgermeister der Hanse- und Universitätsstadt Rostock Roland Methling und die Bevollmächtigte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund, Staatssekretärin Bettina Martin, zu einem Empfang 

am Mittwoch, dem 18. April 2018, 

um 19:00 Uhr, 

in die Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern,

In den Ministergärten 3, 10117 Berlin, ein. 

Interessante Gesprächsgäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Tourismus berichten facettenreich von ihren Erfahrungen in der weltoffenen Stadt am Meer. Das Volkstheater Rostock präsentiert einen Ausschnitt aus dem Programm des Jubiläumsjahres. Neben kulinarischen Botschafterinnen und Botschaftern der Hanse- und Universitätsstadt werden sich Verbände, Institutionen und Start-Ups mit Informationsangeboten in Berlin vorstellen. Die Rostocker Stadtsoldaten und Fiete Fischkopp, die Kultfigur aus Rostock-Warnemünde, bringen schließlich die notwendige Portion Lokalkolorit mit an die Spree. 

Hinweis für die Redaktionen: Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Bitte melden Sie Ihren Teilnahmewunsch unter presse@lv.mv-regierung.de an.