Schwesig gratuliert Sellering zu Auszeichnung mit Großem Verdienstkreuz

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Erwin Sellering, Ministerpräsident a.D. © Bundes­regierung/Guido Berg­mann Details anzeigen
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Erwin Sellering, Ministerpräsident a.D. © Bundes­regierung/Guido Berg­mann
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Erwin Sellering, Ministerpräsident a.D. © Bundes­regierung/Guido Berg­mann
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Erwin Sellering, Ministerpräsident a.D. © Bundes­regierung/Guido Berg­mann
Nr.330/2018  | 13.12.2018  | MP  | Ministerpräsidentin

Der langjährige Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern Erwin Sellering ist heute in Berlin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Großen Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig gratulierte ihrem Vorgänger heute in Schwerin zu dieser besonderen Auszeichnung: 

„Ich gratuliere Erwin Sellering von ganzem Herzen zu dieser Auszeichnung und freue mich mit ihm. Sie ist hoch verdient“, sagte Schwesig am Rande der Landtagssitzung. 

„Erwin Sellering war fast neun Jahre ein sehr erfolgreicher und außerordentlich beliebter Ministerpräsident. Das Land hat in seiner Regierungszeit an Wirtschaftskraft gewonnen. Die Arbeitslosigkeit ist deutlich gesunken. Es gab Verbesserungen für Familien und Kinder, die neue Ehrenamtsstiftung und eine sehr solide Finanzpolitik. Dass Mecklenburg-Vorpommern heute besser dasteht als je zuvor, ist ganz entscheidend das Verdienst von Erwin Sellering“, würdigte Schwesig den Ordensträger. 

„Auf Bundesebene hat sich Erwin Sellering konsequent für die Menschen in Ostdeutschland eingesetzt. Da ging es um konkrete Verbesserungen wie die Angleichung der Renten, vor allem aber um Respekt vor ostdeutschen Lebensleistungen. Es zeichnet ihn aus, dass er auch bei teilweise heftiger Kritik an seiner Haltung immer standhaft und immer freundlich geblieben ist. Erwin Sellering hat mit seinem Wirken einen wichtigen Beitrag zum Zusammenwachsen von Ost und West geleistet. Er hat sich um unser Land verdient gemacht“, so Schwesig.