Presseeinladung für Mittwoch, 09. Januar 2019, 14.00 Uhr

Wirtschaftsminister Harry Glawe stellt Eckpunkte einer neuen Bäderverkaufsverordnung vor

Nr.08/19  | 08.01.2019  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe wird am Mittwoch, den 09. Januar, um 14 Uhr Eckpunkte einer neuen Bäderverkaufsverordnung für Mecklenburg-Vorpom­mern (Bäderregelung) vorstellen. An dem Pressegespräch im Schweriner Wirtschaftsministerium werden ebenso Vertreter der Gewerkschaft Ver.di Nord sowie des Landestourismusverbandes M-V teilnehmen.

 

Wann?          Mittwoch, 09. Januar 2019 – 14.00 Uhr

 

Wo?               Wirtschaftsministerium, Johannes-Stelling-Straße 14, 19053 Schwerin, Raum 105

 

Als Gesprächsteilnehmer stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Harry Glawe - Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
  • Susanne Schöttke - Landesbezirksleiterin Ver.di Nord
  • Matthias Baumgart - Landesfachbereichsleiter Handel Ver.di Nord
  • Tobias Woitendorf - Stellvertretender Geschäftsführer Tourismusverband M-V.

 

Eine Pressemitteilung mit weiteren Informationen wird zum Termin versandt. Medienvertreter sind herzlich eingeladen.