Sommertour: Drese macht Station in Nordwestmecklenburg

Nr.128  | 10.07.2019  | SM  | Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung

Am kommenden Freitag (12. Juli) besucht Sozialministerin Stefanie Drese im Rahmen ihrer Sommertour verschiedene Einrichtungen im Landkreis Nordwestmecklenburg.

Im Arche-Hof Domäne Kneese des Lebenshilfewerks Mölln-Hagenow startet die Informationstour für die Ministerin. Der Hof bietet Menschen mit Behinderungen 22 barrierefreie Wohnungen und 30 Arbeitsplätze in den Bereichen Ökologische Landwirtschaft und Garten- und Landschaftspflege.

Drese nimmt den zweiten Termin im Landkreis in der Schwangerschaftsberatungsstelle des DRK-Kreisverbandes Nordwestmecklenburg e.V. in Grevesmühlen wahr. Drese: „Der Beratungsbedarf der Menschen steigt. Auch im Bereich der Sexualaufklärung, Verhütung und Familienplanung sowie in allen eine Schwangerschaft unmittelbar und mittelbar berührenden Fragen nutzen die Bürgerinnen und Bürger die Angebote. Dafür stehen landesweit mehr als 40 Schwangerschaftsberatungsstellen zur Verfügung.“

Am 17. Juli setzt Sozialministerin Drese ihre Sommertour im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte fort.

Terminplan:

  • 12.07.2019, 9:30 – 10:30 Uhr: Arche-Hof Domäne Kneese der Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow gGmbH, Kneese, Dorfstr. 11, Statement der Ministerin für die Medien ab 10:30 Uhr möglich
  • 12.07.2019, 11:15 – 12:15 Uhr: Schwangerschaftsberatungsstelle des DRK-Kreisverbandes Nordwestmecklenburg e.V., Grevesmühlen, Pelzerstr. 15, 2. Stock, Statement der Ministerin für die Medien ab 12:15 Uhr möglich

Anmeldungen von Vertreterinnen und Vertreter der Medien unter pressestelle@sm.mv-regierung.de oder 0385-5889003 sind erforderlich.