Dahlemann: Metropolregion Stettin – Wille so stark wie nie

Dahlemann mit dem Marschall der Wojewodschaft Westpommern Olgierd Geblewicz Details anzeigen
Dahlemann mit dem Marschall der Wojewodschaft Westpommern Olgierd Geblewicz
Dahlemann mit dem Marschall der Wojewodschaft Westpommern Olgierd Geblewicz
Dahlemann mit dem Marschall der Wojewodschaft Westpommern Olgierd Geblewicz
Nr.251/2019  | 11.09.2019  | STK  | Staatskanzlei

Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann besucht heute und morgen die Hauptstadt der Wojewodschaft Westpommern zu zwei Terminen.

„Ich freue mich sehr, dass wir gemeinsam mit dem Marschall der Wojewodschaft Westpommern und weiteren Vertretern aus Brandenburg und der Stadt Stettin im Rahmen eines Workshops darüber diskutieren, wie sich die Metropolregion in den kommenden Jahren weiterentwickeln kann. Stettiner S-Bahn bis Pasewalk, gemeinsame Wirtschaftsförderung und grenzüberschreitende Kulturreihen sind dabei ganz konkrete Ideen. Es gibt großes Potential, die Strahlkraft Stettins auf beiden Seiten der Grenze zu fördern. Vorhandene Wettbewerbsvorteile können so effektiver genutzt werden. Der Wille ist so stark wie nie zuvor“, so der Staatssekretär

Unter dem Titel „Gemeinsam die Zukunft der Euroregion Pomerania gestalten“ findet der Workshop am 11. September von 09.00 – 14.00 Uhr in der Floating Arena, ul. Wąska 16, 71-415 Szczecin statt.

Am 12. September um 16.30 Uhr stellt der Staatssekretär für Vorpommern im Rahmen des Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreises im Hotel VULCAN, ul. Franciszka Ksawerego Druckiego-Lubeckiego 6 a, 71-643 Szczecin, die neue Geschäftsstelle der „Metropolregion Stettin“ vor.

„Ich bin sehr froh darüber, dass wir mit der Geschäftsstelle jetzt eine funktionierende Schnittstelle haben, mit der wir in der Lage sind, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu erleichtern und zu einer besseren Vernetzung beitragen. Die aktuellen Themen sind dabei greifbar“, so Dahlemann im Vorfeld.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Berichterstattung herzlich eingeladen.