Innenminister Lorenz Caffier ehrt verdiente Feuerwehrangehörige mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen der Sonderstufe

Nr.29  | 11.02.2020  | IM  | Ministerium für Inneres und Europa

Innenminister Caffier zeichnet am kommenden Montag acht Feuerwehrangehörige und eine Bürgerin mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen der Sonderstufe aus. Es handelt sich dabei um die höchste staatliche Auszeichnung im Brandschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Die Auszeichnungsveranstaltung findet statt

 am Montag, 17.02.2020 um 13:00 Uhr

 im Ministerium für Inneres und Europa M-V,

Turmzimmer

Alexandrinenstraße 1,

19055 Schwerin

 

Die Auszuzeichnenden haben sich durch ihr langjähriges, weit überdurchschnittliches Engagement in verschiedenen Facetten für den Brandschutz im Land hervorgetan.

Nachfolgende Information ist mit Sperrfrist 17.02.2020, 13:00 Uhr versehen:

Die Auszeichnung erhalten:

Hauptlöschmeister Holger Allrath, Freiwillige Feuerwehr (FF) Selmsdorf, Landkreis (LK) Nordwestmecklenburg

Brandamtsrat Günter Giermann, Berufsfeuerwehr (BF) Greifswald, LK Vorpommern-Greifswald

Kreisbrandmeister Heinz Hinzmann, FF Utecht, LK Nordwestmecklenburg

Brandamtmann Heino Korthase, BF Greifswald, LK Vorpommern-Greifswald

Amtsbrandmeister Hans-Jürgen Krauel, FF Velgast, LK Vorpommern-Rügen

Brandmeister Heinz Neubauer, FF Kirchdorf, LK Nordwestmecklenburg

Frau Sigrid Rach, Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt M-V, Bereich Forstwirtschaft

Brandmeister Enrico Scheffler, FF Stralendorf, LK Ludwigslust-Parchim

Brandmeister Manfred Stäge, FF Marlow, LK Vorpommern-Rügen

 

Medienvertreter sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen. Eine Akkreditierung ist nicht erforderlich, aber ein gültiger Presseausweis ist mitzuführen.

Eine Anmeldung wird organisatorischen Gründen an Herrn Torben Schrum (Kontaktdaten: Tel. 0385/588 2055 oder Mail torben.schrum@im.mv.regierung.de) erbeten.