Presseeinladung für Montag, 12. April 2021

Wirtschaftsminister informiert zu Unternehmenshilfen in der Corona-Pandemie

Nr.72/21  | 06.04.2021  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Wirtschaftsminister Harry Glawe wird am Montag (12.04.2021) über weitere Unternehmenshilfen in der Corona-Pandemie informieren. Die Landesregierung hat im Herbst 2020 das Winter-Stabilisierungsprogramm für Wirtschaft und Arbeit in M-V aufgelegt, um Unternehmen zu unterstützen und möglichst nachhaltig zu stabilisieren. Ziel ist es, bei Einnahmeausfällen die Finanzierung der laufenden Ausgaben zu sichern, die Folgen für Beschäftigte abzumildern und besonders betroffene Branchen gezielt zu unterstützen. Das Programm ist jetzt verlängert und erweitert worden. „Die gesundheitspolitisch notwendigen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie treffen Wirtschaft und Beschäftigte auch in Mecklenburg-Vorpommern hart. Deshalb haben wir neben den Unterstützungsprogrammen des Bundes landflankierende Maßnahmen ins Leben gerufen, um die Wirtschaft zu stärken“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Vorfeld.

 

Wann?          Montag, 12. April 2021, 11:00 Uhr

 

Wo?               Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, Raum 105, Johannes-Stelling-Straße 14, 19053 Schwerin

 

Das Pressegespräch findet als Videokonferenz statt. Medienvertreter werden gebeten, sich bis 09.04.2021 (13:00 Uhr) per Mail unter presse@wm.mv-regierung.de anzumelden. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung die Zugangsdaten zugesandt. Für eine begrenzte Teilnehmeranzahl bieten wir die Veranstaltung als Präsenztermin an.

 

Eine Pressemitteilung mit weiteren Informationen wird zum Termin versandt.