Presseeinladung für Donnerstag, 22. Juli 2021

Spendentag am Hanse Riesenrad auf der Mittelmole Warnemünde für Opfer der Hochwasserkatastrophe

Nr.170/21  | 21.07.2021  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat die Schirmherrschaft für einen Spendentag am Riesenrad (Mittelmole Warnemünde) übernommen. Die Schaustellerfamilie Geisler aus Bentwisch als Inhaber des Hanse Riesenrades spendiert allen Gästen einen ganzen Tag lang (bis 20 Uhr) eine Gratisrunde mit dem Riesenrad. Im Gegenzug werden Spenden erbeten für die Opfer der Hochwasserkatastrophe. Wirtschaftsminister Glawe wird um 13 Uhr vor Ort sein. „Die Bilder aus den vom Hochwasser betroffenen Gebieten erschrecken uns alle. Umso wichtiger ist es, Solidarität zu zeigen. Der Spendentag der Schaustellerfamilie Geisler ist dafür ein gutes Beispiel. Urlauber, Tagesausflügler und Anwohner können auf der Fahrt mit dem Riesenrad die beeindruckende Aussicht genießen und zugleich mit ihrer Spende Menschen helfen, die es jetzt wirklich brauchen“, sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Harry Glawe im Vorfeld.

 

Wann?          Donnerstag, den 22. Juli 2021, 13:00 Uhr

 

Wo?               Riesenrad auf der Mittelmole, Warnemünde