Aktuelle Pressemitteilungen

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Alle
  • Zeitraum:   
18.02.2009  | JM  | Justizministerium

Erweitertes Führungszeugnis wird Thema im Rechtsausschuss des Bundesrates - Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) unterstützt die Aufnahme sämtlicher Sexualstraftaten ins Führungszeugnis

Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU): "Endlich wird durch den im Rechtsausschuss des Bundesrates zu erörternden Gesetzentwurf des Bundeskabinetts der Kinderschutz vorangetrieben. Kernpunkt des Gesetzentwurfs ist die Einführung eines erweiterten Führungszeugnisses für Personen, die beruflich oder ehrenamtlich kinder- oder jugendnah tätig sind oder tätig werden sollen.

18.02.2009  | JM  | Justizministerium

Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) spricht sich für Anhebung der Entschädigungspauschale für Strafverfolgungsmaßnahmen aus

Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) setzt sich im Rechtsausschuss des Bundesrates in einem gemeinsamen Antrag mit den Ländern Sachsen, Niedersachsen, Bayern, Baden-Württemberg, Thüringen und Hamburg für die Anhebung der Entschädigung für Strafverfolgungsmaßnahmen ein.

18.02.2009  | EM  | Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung

Demminer Straße in Jarmen – wichtige <br />Verkehrsachse wird jetzt neu gestaltet

Mitte März wird mit der Sanierung und Aufwertung der Demminer Straße in Jarmen (Landkreis Demmin) begonnen.

18.02.2009  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Minister Tesch sagt größtmögliche Unterstützung bei Umsetzung des Konjunkturprogramms zu

Für die Umsetzung des Konjunkturpaketes II im Bildungs-, Wissenschafts- und Kulturbereich sagte Kultusminister Henry Tesch schnelle und unbürokratische Unterstützung zu. Er hofft, dass das Konjunkturpaket am kommenden Freitag in der Sondersitzung des Bundesrates, bei der er mit dabei sein wird, beschlossen wird.

17.02.2009  | SM  | Ministerium for Arbeit, Gleichstellung und Soziales

Zuschuss des Sozialministeriums schafft<br />Wohnraum für Menschen mit Behinderungen

Mit einem hohen Scheck in der Tasche hat Sozialministerin Manuela Schwesig am Dienstag das Kloster Dobbertin besucht.

17.02.2009  | LM  | Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Biobranche aus MV präsentiert sich mit großem Gemeinschaftsstand auf der Weltleitmesse BioFach 2009 in Nürnberg

"Bei uns steht Kontinuität und die Stabilisierung des ökologi-schen Landbaus auf hohem Niveau an erster Stelle", sagte der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Backhaus anlässlich der Eröffnung der BioFach 2009 in Nürnberg. Ziel der Landesregierung sei es, auch in Zukunft günstige Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Entwicklung der ökologisch zertifizierten Betriebe der Land- und Ernährungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern zu schaffen.

17.02.2009  | WM  | Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus

Neues Beratungsangebot im Land gefragt

Bildungsschecks für Existenzgründer stoßen im Land auf eine große Nachfrage. Bei den drei Industrie- und Handelskammern und den beiden Handwerkskammern sind seit Juni 2008 insgesamt mehr als 1.400 Bildungsschecks ausgereicht worden. "Das neue System kommt an. Existenzgründer können selbst festlegen, in welchen Bereichen sie Beratungsbedarf haben. Die Förderung der Qualifizierung von Existenzgründern in der Vorgründungsphase soll das Qualifikationsniveau der Gründer sowie die Nachhaltigkeit der beabsichtigen Gründung erhöhen", sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Jürgen Seidel am Dienstag in Schwerin.

17.02.2009  | MP  | Ministerpräsident

Sellering: Erneuerbare Energien schonen die Umwelt und schaffen Arbeitsplätze

"Fossile Energieträger einfach zu verbrennen, werden wir uns nicht mehr lange leisten können. Ohne sie auszukommen, setzt innovative Entwicklungen voraus. Bei diesen Entwicklungen wollen wir in Mecklenburg-Vorpommern mit dabei sein. Hier entsteht ein Riesenmarkt mit zukunftsfähigen Arbeitsplätzen", betonte Ministerpräsident Erwin Sellering auf dem Norddeutschen Wirtschaftstag der IHK Nord zum Thema "Gehen der Wirtschaft die Lichter aus?" am Dienstag in der Konzertkirche in Neubrandenburg.

17.02.2009  | JM  | Justizministerium

Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) setzt sich im Rechtsausschuss des Bundesrates für mehr Rechte der Nebenklage beim "Deal" im Strafverfahren ein

Gemeinsam mit den Ländern Saarland, Sachsen und Niedersachsen wird sich Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) morgen im Rechtsausschuss des Bundesrates in Berlin für Änderungen des Gesetzesentwurfs des Bundeskabinetts zum "Deal" im Strafverfahren stark machen.

17.02.2009  | SM  | Ministerium for Arbeit, Gleichstellung und Soziales

Sozialministerium lässt nach Ausmaß <br />und Ursachen von Kinderarmut forschen

Das Sozialministerium möchte genau wissen, unter welchen Bedingungen in Mecklenburg-Vorpommern Kinder aufwachsen. Das Sozialministerium hat die Prognos AG beauftragt, einen "Bericht zur
Lebenssituation von Haushalten mit Kindern in Mecklenburg-Vorpommern" zu fertigen.