Sellering kündigt Staatssekretärswechsel im Landwirtschaftsministerium an

Nr.56/2014  | 01.04.2014  | MP  | Ministerpräsident

Ministerpräsident Erwin Sellering hat heute das Kabinett darüber informiert, dass der bisherige Staatssekretär im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Karl-Otto Kreer sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht weiter ausüben kann. "Ich bedauere sein Ausscheiden sehr. Aber die Gesundheit ist wichtiger", erklärte Ministerpräsident Erwin Sellering im Anschluss an die Kabinettssitzung. "Dr. Kreer war fast 13 Jahre als Staatssekretär für die Landesregierung tätig. Das ist in einer solchen Funktion eine sehr lange Zeit. Er hat mit großem Fachwissen und mit sehr viel Umsicht Minister Backhaus hervorragend unterstützt: ob bei Verhandlungen über die Agrarpolitik in Berlin und Brüssel, bei der Bewältigung der Elbefluten oder bei der Zusammenführung von Landwirtschaft und Umwelt innerhalb der Landesregierung. Kreer hat großen Anteil daran, dass sich Landwirtschaft und Umwelt in unserem Land gut entwickelt haben. Ich bedanke mich sehr herzlich für die geleistete Arbeit."

Sellering teilte weiter mit, dass Dr. Peter Sanftleben neuer Staatssekretär im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz wird. Sanftleben wurde am 22. Februar 1965 in Schwerin geboren. Nach Abitur und Wehrdienst studierte Sanftleben von 1985 bis 1990 Tierproduktion an der Universität Rostock und schloss sein Studium als Diplomagraringenieur ab. 1994 promovierte er an gleicher Stelle. 1993 trat Sanftleben als wissenschaftlicher Mitarbeiter in die Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern ein. 2005 übernahm er dort die Leitung des Instituts für Tierproduktion. Im April 2012 wurde er zum Leiter der Landesforschungsanstalt ernannt. "Ich wünsche Herrn Dr. Sanftleben bei seiner neuen Aufgabe viel Erfolg", sagte Sellering.

Der neue Staatssekretär tritt sein Amt am 5. April an.