Lehrer lernen in den Ferien: Start der Winterakademie 2017

Staatssekretär Freiberg: Winterferien sind eine gute Gelegenheit, sich fortzubilden

Nr.028-17  | 06.02.2017  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

In Mecklenburg-Vorpommern nutzen 876 Lehrerinnen und Lehrer die ersten drei Tage der Winterferien, um sich fortzubilden. Sie nehmen vom 6. bis 8. Februar 2017 an den insgesamt 75 Veranstaltungen der diesjährigen Winterakademie des Instituts für Qualitäts-entwicklung (IQ M-V) teil. Hauptveranstaltungsort ist zum vierten Mal in Folge das Musikgymnasium Käthe Kollwitz in Rostock.

„Über 800 Lehrkräfte zeigen, dass die Winterferien nicht nur Urlaub sind, sondern eine gute Gelegenheit, sich fortzubilden“, sagte Bildungsstaatssekretär Steffen Freiberg. „Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, dass sie in den Veranstaltungen viele konkrete Tipps und Anregungen für die Gestaltung des eigenen Unterrichts erhalten. Mit der Winterakademie in den Ferien macht das Land ein mehrtägiges Fortbildungsangebot, an dem Lehrkräfte teilnehmen können, ohne dass Unterricht ausfällt“, betonte Freiberg.

Schwerpunkte der Winterakademie in diesem Jahr sind die Qualität des Unterrichts und die Unterrichtsentwicklung. So beschäftigen sich Lehrkräfte beispielsweise mit der Frage, wie der Englischunterricht in heterogenen Lerngruppen gelingen kann oder wie das neue Uwe Johnson-Lesebuch im Unterricht eingesetzt werden kann. Eine Fortbildung stellt die neue Struktur der Berufs- und Studienorientierung an den Schulen in den Mittelpunkt. Weitere Fortbildungen befassen sich mit dem interkulturellen Lernen und mit dem Unterricht von Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien.

„Die Winterakademie ist bei vielen Lehrerinnen und Lehrern beliebt und hat einen festen Platz in den Terminkalendern“, sagte Bildungsstaatssekretär Freiberg. Neben den Fortbildungen im Musikgymnasium Käthe Kollwitz in Rostock können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an ausgewählten außerschulischen Lernorten über das Bildungsangebot für Schülerinnen und Schüler informieren. Dabei handelt es sich um das Darwineum, das Filmbüro MV in Wismar und das Institut für Chemie der Universität Rostock.

Programm der Winterakademie unter:
www.bildung-mv.de/winterakademie

offene Stellen

Freie Stellen in der Landesverwaltung und den Schulen

Stellenangebote

Bildung in MV

Das Online-Portal für Schule und Bildungsthemen

Bildungsserver MV

Studieren in MV

Alles zu Hochschulen und Studiengängen in MV

Studieren mit Meerwert

Kulturportal

Hier treffen sich Kreative, Künstler und Kulturliebhaber

zum Kulturportal