Mehr Schlagkraft für den Boxsport

Richtfest für den Erweiterungsbau am Lambrechtsgrund

Nr.165-17  | 05.09.2017  | BM  | Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Sportministerin Birgit Hesse hat heute in Schwerin das Richtfest für den Erweiterungsbau der Boxhalle am Lambrechtsgrund besucht. Der Neubau, der Ende dieses Jahres fertiggestellt werden soll, schafft mehr Platz für ein besseres Training. Durch starken Zulauf waren die Box-Kader, die am Olympiastützpunkt trainieren, für die bestehende Halle und ihre Ausstattung zu groß geworden. Mit der Erweiterung ist auch die Aufnahme neuer talentierter Boxerinnen und Boxer wieder möglich.

Die gestiegene Attraktivität des Schweriner Boxstandorts wertete die Ministerin vor allem als Erfolg des Trainerteams, zu dem auch der ehemalige Mittelgewichtsweltmeister Sebastian Zbik gehört. „Große Namen und starke Trainer brauchen eine möglichst optimale Infrastruktur, wenn sie etwas erreichen wollen. Mit der neuen Halle wird es die jetzt geben und damit die Voraussetzung dafür, dass Schwerin noch mehr namhafte Trainer und vielversprechende Sportler anzieht“, sagte Hesse.

Mit dem zusätzlichen Platz und der modernen Ausstattung werde die Halle für die Kaderathleten und die Boxnationalmannschaft der passende Ort sein, um sich auf große Wettkämpfe, wie die Weltmeisterschaften und Olympia, vorzubereiten. Schwerin werde so seinem Anspruch als Bundesstützpunkt und wichtiger Partner des Deutschen Boxsport Verbandes noch besser gerecht.

„Schwerin und das Boxen gehören seit langer Zeit zusammen“, betonte die Ministerin, „und ich rechne damit, dass sich der Boxsport hier auch weiterhin immer größerer Bekanntheit und Beliebtheit erfreuen wird, gerade auch bei Kindern und Jugendlichen.“

Die erweiterte Einfeldhalle wird u. a. Räume für das Krafttraining und die Leistungsdiagnostik, zwei Hochringe und abtrennbare Bereiche für Einzel- und Gruppentrainings beherbergen. Im Servicetrakt des Neubaus entsteht neben Umkleiden und Sanitäranlagen ein Regenerationsbereich. Derzeit trainieren 14 Bundes- und 33 Landeskader am Olympiastützpunkt Mecklenburg-Vorpommern.

offene Stellen

Freie Stellen in der Landesverwaltung und den Schulen

Stellenangebote

Bildung in MV

Das Online-Portal für Schule und Bildungsthemen

Bildungsserver MV

Studieren in MV

Alles zu Hochschulen und Studiengängen in MV

Studieren mit Meerwert

Kulturportal

Hier treffen sich Kreative, Künstler und Kulturliebhaber

zum Kulturportal